Alte Heilstääte in Harzgerode

Gerade lese ich einen sehr merkwürdigen Beitrag "Wie die alte Lungenklinik ihre Besitzer wechselte".
Neben allseits bekanntem aus der Geschichte wird hier im O-Ton eines Polizisten in Zivil davon abgeraten, sich der alten Heilstätte nicht weiter zu nähern, weil man dort nicht willkommen sei und man Besuchern nicht wohlgesonnen sei. Einmal abgesehen davon, das ich diese Begegnung mit einem "Polizisten in Zivil" bezweifle, sind solche Andeutungen geeignet wilde Gerüchte zu schüren. Inzwischen waren außer dem Bürgermeister von Harzgerode viele weitere Besucher auf dem Gelände der alten Heilstätte; auch mehrere Fotografen konnten sich nach Anmeldung umsehen und fotografieren. Was den Bürgerreporter Peter Blei veranlasst, sich in dieser Weise und nur andeutungsweise über die neuen Entwicklungen in der alten Heilstätte zu äußern, wird wohl sein Geheimnis bleiben.
Informationen über die Vorhaben der neuen Besitzer und der sie unterstützenden Gruppe von Menschen erhält man auf deren Homepage:
www.gemeinschaftsstifter.de . Hierüber können interessierte Bürger auch direkt Kontakt aufnehmen.
Volker Warmbt
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.