Kabarett-Premiere in der Kirche Mösthinsdorf

"De Biedsch´n" vor dem großen Sauber machen.
Ostrau: Kirche Mösthinsdorf | De Biedsch´n alias Jürgen Fliegel von der Theaterkompanie Leipzig musste zu Beginn erstmal gründlich sauber machen in der Kirche Mösthinsdorf. Also hieß die Anforderung an alle Besucher "Beene hoch, awer flott!"

Was ist eigentlich Blümchenkaffee? Wissen Sie das? Kennen Sie eine Bäbe? Oder haben Sie schon mal echt Quarkkäulchen gegessen? Das alles konnten die Gäste live sehen, erleben, schmecken und riechen.
Aber bei jeder Verkostung hieß es von doar Biedsch´n ...denkt dran, immer "scheene däiln"! Damit sich jeder von den Köstlichkeiten überzeugen konnte.
Schließlich ist der Name Programm gewesen. "Essen ist der Sex des Alters"

Es wurde herzhaft gelacht bei den vielen Geschichten und bildlich geschilderten Erlebnissen. Als kleines Dankeschön überreichten wir einen wunderschönen Blumenstrauß, der uns vom Blumenhaus Hering & Söhne in Zörbig zur Verfügung gestellt wurde.

Die Gäste waren sich einig, es war eine gelungene Premiere! Und daher gibt es auch einen nächsten Kabarettabend in unserer Kirche. Im September 2016 gibt es ein Gastspiel des Kieck-Theaters Weimar mit dem Programm "Männer, Frauen und andere Katastrophen". Sie können sich schon jetzt darauf freuen!

Vielen Dank an alle, die diesen Tag mitgestaltet haben. Er wird hoffentlich nicht nur uns, als Vereinsmitgliedern, in langer und guter Erinnerung bleiben.

Viele Grüße aus Mösthinsdorf,
Ihr Ronny Krimm
1
Einem Mitglied gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.