Dizzy Spell zu Gast in Mösthinsdorf .....schön war´s !

Dizzy Spell in der Kirche Mösthinsdorf (Foto: R.Schmitz)
Ostrau: Kirche Mösthinsdorf | Am Sonntag, 22.Mai 2016 erklang die helle, zarte Stimme von Juliane Weinelt in der Kirche. Dazu Gitarren-, Trommel- und Geigenmusik, Gesang von Kerstin Braun und Jan Oelmann. Mal lustig, humorvoll, mal melancholisch und berührend. Die Bandbreite des Songs beeindruckte unsere Gäste auch an diesem Sonntag Nachmittag. Jan, Juliane und Kerstin von Dizzy Spell nahmen uns mit auf die Reise nach Irland. Wir hörten lustige Geschichten von frisch Verliebten, von betrunkenen Pferden der Hochzeitskutsche, von Schwestern die gar nicht so nett zueinander waren, Lieder die zum Träumen und in Gedanken schwelgen einluden, aber auch Melodien wo man einfach mitklatschen musste, da sie so mitreißend waren. Nach mehreren Zugaben endete das Konzert mit dem deutschen Lied "Kein schöner Land". Jedoch in einer Folkversion, die wirklich nicht schöner hätte vorgetragen werden können. Wir freuen uns sehr, dass Dizzy Spell bei uns zu Gast war. Bei dem herrlichen Sonnenschein ließen wir uns die leckeren Torten im Kirchgarten schmecken und genossen die vielen gemeinsamen Plaudereien mit unseren Gästen und den Künstlern.

Wir möchten uns herzlichst für die Spenden für unsere Vereinsarbeit bei allen Gästen bedanken, aber auch allen Unternehmern unseren herzlichsten Dank aussprechen, die uns eine finanzielle Unterstützung haben zukommen lassen!

Unser Mösthinsdorfer Heimatverein e.V. lädt alle Gäste schon jetzt zu den nächsten Veranstaltungen in unseren kleinen Ort am Fuße des Petersberges ein. Am Samstag, 20. August möchten wir mit allen Einwohnern und Freunden auf dem Kirchplatz "Ein Fest der guten Nachbarschaft" feiern. Mit Kinderanimation, Tanz und Musik, Kuchenbasar und viel Spaß wollen wir einen schönen, bunten Tag verbringen.


In der Kirche Mösthinsdorf begrüßen wir Sie dann am 11.September 2016 (Tag des offenen Denkmals" um 16:00 Uhr zum Gastspiel des KIECK Theater Weimar. Das Programm heißt "Frauen, Männer und andere Katastrophen".

"Frauen sind doch Haie. Gibt man ihnen den kleinen Finger, ist der Arm ab."meint ER. SIE hat am gewöhnlichen Mann mehr auszusetzen als an der Deutschen Bahn. Männer und Frauen passen einfach nicht zusammen. Dass sie es trotzdem immer wieder versuchen, gibt dem Leben die Würze und dem neuen Programm des KIECK-Theaters den Inhalt. Thomas Kieck kommt, wie so mancher Mann, zwar kaum zu Wort, ist jedoch als Begleiter an der Gitarre unentbehrlich.

Wie schön harmonisch können sich doch Männer und Frauen ergänzen - manchmal auch ohne Katastrophen.
Sichern Sie sich Ihre Karte zum ersten Gastspiel des Kieck-Theaters Weimar in unserer Kirche. Karten im Vorverkauf zu je 13,-€ erhalten Sie im Edeka Ostrau, im aesthetic Haar- und Perückenstudio Mösthinsdorf und unter Telefon 034600 20869 bei Familie Krimm. Online können Sie auch Karten bestellen im Shop auf www.moesthinsdorf.de

Weitere Termin für 2016:



11.September 2016 - 16:00 Uhr - Gastspiel Kieck-Theater Weimar "Männer, Frauen und andere Katastrophen"
29.Oktober 2016 - 14:30 Uhr - Peter Orloff & Schwarzmeer Kosaken Chor
27.November 2016 - 17 Uhr - "Ave Maria - Ein Adventskonzert mit Tenor Volker Bengl" - Kirche ist beheizt -

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Mösthinsdorf,

Ihr Ronny Krimm
Vorsitzender
Mösthinsdorfer Heimatverein e.V.
1
Einem Mitglied gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.