Mösthinsdorfer Veranstaltungsjahr erfolgreich eröffnet

Ostrau: Kirche | Squeezebox Teddy, der letzte lebende Troubadour, war am Sonntag mit seinem Liederprogramm zu Gast in der Kirche Mösthinsdorf. Damit eröffnete er die Veranstaltungsreihe des rührigen Heimatvereins am Fuße des Petersberges.

Mit gefühlvollen irischen Liedern, rauen Seemannsliedern und auch Hits des unvergessenen Demis Rossous begeisterte er das Publikum. Diese Stimme, mal tief und laut, mal gefühlvoll und leise, zeichnet diesen Vollblutmusiker aus.
Viele der Besucher hörten "Teddy" nicht zum ersten Mal und reisen zu seinen Auftritten.

Nach lang anhaltendem Applaus endete ein beeindruckender Konzertnachmittag in unserer schönen Kirche. Ich freue mich auf die nächsten Veranstaltungen und zahlreiche Gäste in Mösthinsdorf.

Am 22. Mai um 16 Uhr ist Dizzy Spell, ein Trio aus Leipzig, mit irischen Liebesliedern zu Gast. Das Programm heißt "Vom Whisky verweht" und verspricht wunderschöne, gefühlvolle Melodien, aber auch jede Menge Spaß und irischen Humor.

Eintritt wird erhoben. Konzertkarten im Vorverkauf erhalten Sie bei Fam.Krimm, Telefonnummer 034600/20869, im Shop auf www.moesthinsdorf.de sowie im Edeka Ostrau und im aestethic Haarstudio in Mösthinsdorf.

Im Laufe des Jahres werden dann auch Peter Orloff & der Schwarzmeer Kosaken Chor und Tenor, Volker Bengl zu Gast sein, aber es gibt auch ein Kabarett Gastspiel des KIECK-Theater Weimar mit dem Titel Männer, Frauen und andere Katastrophen. Für alle Veranstaltungen sind Karten bereits erhältlich.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Zeitung | Erschienen am 17.05.2016
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.