Wildenten Familie und Trauerschwan Pärchen ganz, ganz nahe

Wenn die Entlein übers Wasser komm` geschwommen, lass sie ziehn, sie werden schon wieder kommen...
Ostrau: Schloss und Park Ostrau | Im Schlosspark Ostrau am 6. Juni

Soweit konnte ich mich in diesem Jahr bisher beiden nicht nähern.
Zugegeben, die Entenmama mit ihren 10(!) Jungen im Schlossteich konnte schlecht davon fliegen und ihre Kleinen im Stich lassen. Seelenruhig schwammen sie zu einem schattigen Plätzchen.

Aber auch wenig später am Ufer des Schlossgrabens durfte ich mich zwei stolzen Trauerschwänen (und daneben drei Wildenten) nähern, ohne dass sie unruhig wurden. Eine vierte Wildente watschelte wenig später seelenruhig an mir vorbei zu den anderen.

Das war Teil 1 über die Vögel im Park
Teil 2, beispielsweise mit Blüten vom Tulpenbaum, folgt morgen.
http://www.mz-buergerreporter.de/ostrau/natur/gart...
Vorher (mein Ziel ist der späte heutige Abend) wieder ein überdimensionaler Artikel – diesmal zum Park Branitz…!
http://www.mz-buergerreporter.de/sandersdorf-brehn...
Für eine Zerstückelung in mehrere Teile fehlt mir jetzt im Sommer einfach die Zeit.

Kleines Beispiel: Gestern habe ich auf der Heimfahrt noch Holunderblüten gepflückt und einen Sirup angesetzt (meine Frau hat heute einen Holunderblüteneierkuchen gebacken).
2
1
2
1
3
1
1
10
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
5 Kommentare
3.323
Wolfgang Erler aus Sandersdorf-Brehna | 07.06.2016 | 14:09   Melden
14.683
Lothar Wobst aus Bitterfeld-Wolfen | 07.06.2016 | 14:36   Melden
2.004
Dieter Gantz aus Querfurt | 07.06.2016 | 17:17   Melden
3.323
Wolfgang Erler aus Sandersdorf-Brehna | 07.06.2016 | 17:35   Melden
6.352
Bernd Müller aus Halle (Saale) | 16.06.2016 | 22:19   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.