Notgedrungenes Warten auf Winterlinge im Schlosspark Ostrau

So liebt jeder die Winterlingwiesen im Schlosspark Ostrau
Ostrau: Schloss und Park Ostrau | Bei dem für heute angekündigten Sonnenschein zog es mich seit den Sturmtiefs des Herbstes zum wiederholten Mal nach Ostrau – doch mich erwartete wieder das gleiche –
der Park bleibt für Besucher weiterhin gesperrt.
Da aber das Tor nicht abgeschlossen war – und die Mitarbeiter des Parkvereins oder von Fachfirmen wohl gerade beim Frühstück waren – schlich ich mich zumindest in den vorderen Teil des Parks zu den Wiesen mit den Winterlingen. Auf den Wegen in den hinteren Teil entdeckte ich zwei Absperrungen, doch da wollte ich nicht hin!

Es ist schon ein toller Teppich mit Winterlingen und vereinzelten Schneeglöckchen – leider wollte die Sonne noch nicht so recht wie versprochen. Da zeigten sich die Winterlinge und Krokusse in meinem Garten schon viel blühfreudiger.

Aber dann tauchten mindestens 6 Personen auf und ich musste weichen.

Wegen der noch nötigen Aufräumungsarbeiten bleibt auch der vordere Parkteil mit den Winterlingen noch mindestens bis zum 9. Februar für Besucher gesperrt!

Als ich sah was noch für Mengen Altholz abzutransportieren sind, kann ich das schweren Herzens verstehen.

So fuhr ich auf der Heimfahrt noch einmal in Cösitz vorbei.
Während die Blutbuche von Ost und Süd sehr gerupft aussieht, sieht sie aus westlichen Richtungen fast noch ungeschoren aus.
Im Park traf ich auch erneut Vereinsmitglied  Olaf Richter bei der Beseitigung von dünnerem Totholz.
Doch mit den noch zwei auf einem Parkweg liegenden Eichenstämmen von wohl über 4 m Durchmesser ist er mit seiner Kettensäge hoffnungslos überfordert. Da muss in den nächsten Tagen schwerere Technik ran!

Schade, dass mich die drei Wildgänse am Parkteich nicht näher herangelassen haben. Man kann nicht alles haben!
5
1
1
2
1
2
2
1
2
5
2
1
1
1
1
1
14
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
9.527
Ralf Springer aus Aschersleben | 02.02.2018 | 11:09   Melden
14.037
Manfred Wittenberg aus Nebra (Unstrut) | 02.02.2018 | 18:20   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.