Entäuschung bei den Morler Bürgern sitzt tief

Seit ein paar Jahren kämpft der Ortschaftsrat Morl um die Weiterführung
des Radweges zwischen Morl und der Grube Ferdinande. Leider sind die Bemühungen mal wieder ins Wasser gefallen, denn der Rad-Wanderweg
zwischen Sennewitz und Teicha bekam Vorrang. Der Ausbau des sogenannten
"Sommerweges" zwischen den o.g .Ortschaften hat keine Priorität in der
Einheitsgemeinde Petersberg, leider. Aber wir als Ortschaftsrat sind das
kämpfen gewöhnt, denn wer 15 Jahre um eine Verbindung zwischen
Beidersee und Morl gekämpft hat, hat auch für die Weiterführung in die andere Richtung einen langen Atem, und unterbuttern lassen wir uns auf keinen
Fall. Im kommenden Jahr steht dieses Projekt wieder auf unserer Liste, um
endlich im Haushalt Berücksichtigung zu finden.
Beate Spott
Ortschaftsrat in Morl
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.