Kinderkarneval

Hallo Liebes Team, Gestern wollten wir zum Kinderkarneval nach Wallwitz ( Saale-kreis ) und waren 15:00 Uhr da. Meine zwei Töchter ( 3 Jahre und 11 Jahre ) haben sich schon riesig gefreut. Mein Neffe ( 16 Jahre ) war auch zu besuch und wollte mit kommen. Ich muss dazu sagen er sitzt im Rollstuhl. Also dann sollte es los gehen dachten wir aber wir wurden eines besseren Belehrt. Die junge Frau am Einlass sagte schlagartig als sie meinen Neffen sah, es wäre alles voll. Ich wollte es gar nicht glauben aber als wir gehen wollten kamen noch zwei Familien mit Kindern und kamen rein. Und da war auf einmal noch freie Plätze da. Bei einer Nachfrage von mir warum jetzt auf einmal noch Plätze frei wären, hiss es von der jungen Dame: " es ist nun mal so ". Wir gingen dann nach HAUSE UND meine Töchter und mein Neffe waren sehr traurig. Ich sagte dann wir fahren jetzt Pfannkuchen kaufen und machen unseren eignen Karneval zu Hause.Es hat auch sehr viel Spaß gemacht und die Kinder waren wieder glücklich. :-) Was ich eigentlich mit dieser Geschichte sagen möchte, das die Gesellschaft noch lange nicht soweit ist jeden Menschen egal wie er ist zu akzeptieren und zu respektieren. Ich hab solche Situationen schon oft mit meinem Neffen erlebt. -leider-

mit freundlichen Grüssen Onkel DANIEL
Onkel Daniel
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.