Treffen von ehemaligen Mitarbeitern der GHG" Waren des täglichen Bedarfs" Halle

Verkauf von Sortimenten bei Großveranstaltungen
Teicha: Gasthaus zu Teicha | Am 11.April 2015 ist es wieder soweit, dass sich ehemalige Mitarbeiter der GHG
Waren täglicher Bedarfs treffen. Das ganze wird veranstaltet im "Gasthaus zu Teicha" ab 15 Uhr.
Zu Wendezeiten waren in der GHG ca. 900 Menschen,die Ware vereinnamten, kommissionierten und wieder zur Auslieferung brachten, beschäftigt.
Dazu waren 20 Läger in den Kreisen Halle-Neustadt, Saalkreis, Merseburg und in der Stadt Halle erforderlich. Die bauliche Substanz einiger dieser Läger waren zusätzlich eine hohe Anforderung an die Belegschaft.
Aus heutiger Sicht existiert vom ehemaligen Großhandel in den gegenwärtigen drei Kreisen ein C&C-Markt in Sennewitz und Dölzig und ein Frischelager in Landsberg unter dem Firmennamen EDEKA Minden-Hannover.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.