Quedlinburg - Stadt des Weltkulturerbes

Blick auf den Münzenberg
Quedlinburg: Münzenberg | Direkt vom Schlossberg gegenüber erhebt sich in einer Höhe von 153 m über NN der Münzberg in Quedlinburg. Auf diesem ließ die erste Äbtissin 986 das Marienkloster ein Frauenstift erbauen.
Nach dem Bauernkrieg wurde das Kloster aufgegeben.
Ende des 16. Jahrhundert bauten arme Handwerker ihre kleinen Häuschen in die verfallenden Klostergebäude hinein.
Dieser beschauliche Stadtteil von Quedlinburg bietet den Besuchern ein geschlossenes altstädtisches Wohnviertel mit liebenswertem Aussehen. Es gibt auf dem Münzberg 62 kleine Fachwerkhäuser, die sich aneinander lehnen.
5
4
3
2
2
4
5
9
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
4 Kommentare
16.005
Lothar Wobst aus Bitterfeld-Wolfen | 28.09.2016 | 19:07   Melden
7.036
Ralf Springer aus Aschersleben | 28.09.2016 | 20:13   Melden
7.318
Ellen Röder aus Alsleben (Saale) | 28.09.2016 | 20:16   Melden
1.477
Wolfgang Neutsch aus Jessen (Elster) | 03.10.2016 | 17:17   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.