7. Aktionstag für Barrierefreiheit

Letzten Freitag, der 16.09.16, herrschte in Halberstadt auf dem Fischmarkt ein reges Treiben. Eröffnet wurde die Veranstaltung durch den Oberbürgermeister Andreas Henke. Zahlreiche soziale Einrichtungen waren mit einem Stand präsent und berichteten über ihre Arbeit. Es waren aber auch zwei Sanitätshäuser aus HBS vor Ort, die über das breite Angebot an Hilfsmitteln informierten und Exemplare zum selbst ausprobieren bereit hielten. Umrahmt wurde dieser Tag von einem bunten Bühnenprogramm: vom Kinderchor bin hin zur Zumbagruppe der Diakonie-Werkstätten Halberstadt war alles vertreten. Sogar eine Podiumsdiskussion zum Thema Barrierefreiheit mit der Sozialministerin Petra Grimm-Benne fand statt.

Wie schon 2 Tage zuvor in der MZ angekündigt, fand an diesem Tag auch die kostenfreie Codierung der Fahrräder am Stand der Polizei statt. Ausgestattet mit dem Personalausweis und dem Kaufvertrag/der Rechnung vom Fahrrad konnte ich mich in die Schlange der Radler einreihen. Mit viel Geduld und einer ruhigen Hand gravierte das Team der Polizei die entsprechenden Buchstaben und Zahlen in den Fahrradrahmen und machte somit zahlreiche Fahrräder diebstahlsicher. Ein herzliches Dankeschön dafür!
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.