Ausflüge mit dem Rollstuhl

Neulich war ich mal wieder mit dem Rollstuhl und meinem Handbike unterwegs.

Diesmal in das Selketal. Los ging es am Parkplatz Ortsausgang Meisdorf (OT von Falkenstein), in der Nähe der sog. Strulle. Dies ist eine Quelle, die 1937 gefaßt und 2007 wieder erneuert wurde. Nun fahre ich die Strasse in Richtung Pansfelde. Nach der Abzweigung zur Jugendherberge und zur Gaststätte "Zum Falken" geht es weiter zur Thalmühle. Das Familienhotel bietet für Jung und Alt eine Urlaubs-alternative. Sogar für die ganz Kleinen kann man Fahrräder mieten. Nach dem Hotel hört die asphaltierte Strasse auf und es geht auf einem breiten, geschotterten Waldweg weiter. Die Steigung ist kaum merkbar. Von ca. 230 m bis ca. 350 m bei 3 - 4 Km Strecke. Der Weg ist eben, die Landschaft schön. Über verschiedene Brücken fahre ich das Tal immer weiter bis ich nach ca. 1 Stunde am Metterberg bin. Hier steht eine kleine Hütte mit Info-Tafel und Sitzgelegenheiten zur Rast. Und hier beende ich den ersten Teil meiner Tour durchs Selketal. Das waren hin und zurück ca. 12 Km.
1
1
1
1
1
1
4
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
7.343
Siegfried Behrens aus Halberstadt | 01.08.2014 | 14:44   Melden
6.352
Bernd Müller aus Halle (Saale) | 14.08.2014 | 13:34   Melden
354
Klaus Stegmann aus Quedlinburg | 18.08.2014 | 17:03   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.