Ausflug zur Burg Giebichenstein in Halle

Blick auf den Stadtteil Kröllwitz
Ich habe meine Kindheit und Jugend in Halle erlebt. Wir hatten, ein Jugendfreund und ich, ein Paddelboot in einem damaligen Bootshaus am Böllberger Weg eingestellt und befuhren in unserer Freizeit damit die Saale in Halle. Ich erinnere mich noch gut an den damaligen Zustand der Saale, stinkende Schlickbrocken trieben auf dem Wasser und an den Wehren schäumte die Saale durch die Chemieeinlagerungen der am Fluß ar- beitenden Betriebe. Außer ein paar Stichlingen gab es kaum noch Leben im Fluß.
Welch herrliches Vergnügen, die Saale nun zu erleben und zu befahren. Bei meinem Ausflug zur Burg Giebichenstein konnte ich erfreut feststellen, dass hier das Wort von den blühenden Landschaften Realität geworden ist.
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.