Das Mädchen mit der Rose in Quedlinburg....

Quedlinburg: Bahnhofsplatz | Offiziell ist der Name "Flora". Die Statue erinnert daran, dass Quedlinburg ein wichtiger Standort für Blumen- und Saatzucht war.
Das Denkmal steht auf dem Bahnhofsplatz inmitten des Kreisverkehrs.
Ursprünglich wurde die Statue 1901 aufgestellt. Sie ist aus Bronze gegossen und stellt die römische Göttin Flora der Blumen und Blüten dar. In der rechten Hand hält sie eine Rose.
Während des Zweiten Weltkriegs wurde die Statue 1944 für Rüstungszwecke eingeschmolzen.
2001, 100 Jahre nach der erstmaligen Aufstellung, wurde eine neue Flora errichtet.
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
7 Kommentare
10.018
Siegfried Behrens aus Halberstadt | 07.11.2016 | 08:39   Melden
259
Kathrin Schweinitz aus Quedlinburg | 10.11.2016 | 07:51   Melden
779
Béatrice Haas aus Dessau-Roßlau | 10.11.2016 | 18:28   Melden
779
Béatrice Haas aus Dessau-Roßlau | 10.11.2016 | 18:28   Melden
10.242
Ralf Springer aus Aschersleben | 12.11.2016 | 12:17   Melden
259
Kathrin Schweinitz aus Quedlinburg | 14.11.2016 | 07:18   Melden
42
Gisela Görgens aus Quedlinburg | 14.11.2016 | 10:36   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.