Die Welterbestadt Quedlinburg und ihre Umgebung

(Foto: Andreas Hermsdorf / pixelio.de)
Quedlinburg: Zentrum | Quedlinburg im Harz am Westrand von Sachsen-Anhalt ist ein sehenswerter Ort und das optimale Ziel für eine romantische Reise. Die historische Altstadt von Quedlinburg bezaubert ihre Besucher mit gut erhaltenen kopfsteingepflasterten Straßen, idyllischen und verwinkelten Gassen und romantischen Plätzen. In der Altstadt findet man etwa 1.200 Fachwerkhäuser aus insgesamt sechs Jahrhunderten. Aufgrund des gut erhaltenen mittelalterlichen Stadtbildes und der zahlreichen Fachwerkhäuser wurde Quedlinburg im Jahre 1994 in die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes aufgenommen.

Den Mittelpunkt der Altstadt bildet der Schlossberg mit seinem Schloss, dem Dom und dem Schlosspark. In der Krypta der romanischen Stiftskirche befinden sich die Begräbnisstätten des ersten deutschen Königspaares. Im Schlossmuseum können die Besucher vieles über die Stadt Quedlinburg und das Schloss selbst erfahren und auch die historischen Prunkräume besichtigen. Sehenswert in der Neustadt von Quedlinburg ist die Kirche St. Nikolai, die evangelische Pfarrkirche liegt am Mathildenbrunnen und ist die größte der Stadt. Mit den etwa 72 Meter hohen Türmen überragt sie alle übrigen Kirchen

Die Umgebung von Quedlinburg

In unmittelbarer Nähe von Quedlinburg liegt der Harz, wo sich die Einwohner und Gäste der Stadt bei einem ausgedehnten Spaziergang durch die Wälder erholen können. In der Region befinden sich auch einige romantische und versteckte Orte, wie zum Beispiel Burgruinen oder kleine Seen. So auch die Rosenburg bei Ballenstedt. Diese Ritterburg verfügt über einen romantischen Schlosspark mit Wasserspielen und künstlichen Ruinen. Auch ein Schlossmuseum und ein kleines Theater befinden sich dort. Auch die Fachwerkstadt Blankenburg ist einen Besuch wert und in Falkenstein befindet sich eine der berühmtesten Burgen Deutschlands. So ist es nicht verwunderlich das Quedlinburg mit seiner Umgebung auch Toursitisch sehr attraktiv ist. Schöne Unterkünfte gibt es jederzeit z.B. auf hotelreservierung.de

Im Harz gibt es auch zahlreiche Radwege und gut ausgebaute Wanderwege, dort befindet sich ein überaus großer Park namens Brühl, in dem man auch Wandern und Radfahren kann. Dieser besteht aus insgesamt 40 Gartenanlagen, von denen der historische Abteigarten ein sehr beliebtes Ziel ist.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.