unterwegs nach Hause

>; so lautet das Motto des 163. Jahresfest der Evangelischen Stiftung Neinstedter Anstalten! Und trotz das Petrus alle Schleusen des Himmels geöffnet hat, ist das Fest gut besucht und bietet viele Attraktionen und Einblicke in die Welt der behinderten Menschen. Allein die Vielfalt der Regenschirme läßt mich Staunen, keinen Schirm den man ein zweites mal zu Gesicht bekommt. So bunt wie die Schirme an diesem Nachmittag ist auch das Programm in der Kirche. Da gibt es goldene Stimmen, und plötzlich befinde ich mich unter Indianern. Meine Frau und ich lassen uns Verzaubern von diesem Spiel und sind begeistert darüber mit wieviel Freude die einzelnen Darbietungen Präsentiert werden.
Ein Stand interessiert meine Frau besonders, da dort ihre Kolleginnen emsig Blutdruckmessen und diverse Ohren am Wickel haben für einen Blutstropfen!
Die Diakonie- Sozialstation Quedlinburg unter Leitung von Schwester Monika Bode.
Nach Bratwurst, Steak und heißen Kaffee, verlassen wir das Fest wieder gutgelaunt trotz Regen!
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.