Die Leimbacher Kirche!

Ein etwas anderer Weihnachtsbaum.
Querfurt-Ortsteil Leimbach

Eine kleine Radtour sollte mich aus unseren Ort bringen.
Über einen Radweg ging es in Richtung Westen in den Querfurter Ortsteil Leimbach. Milde Temperaturen lassen nichts von der Adventzeit spüren. Grüne Landschaft und Baüme, die Früchte und Knospen gleichzeitig tragen.
In dem Ort Leimbach angekommen wurde ich leider von einem größen Schutthaufen alter Gebaüde begrüßt. Ein Stückchen weiter sieht der Ort wunderschön aus. Gepflegte Eigentumhaüser und auf einer kleinen Anhöhe, die Dorfkirche. Es ist schon erstaunlich wie jetzt unsere Kulturgüter in Ordnung gebracht werden. Ein besonder Anblick erwartet mich. Leider konnte ich das Innere der wunderschönen Kirche nicht besuchen. Unsere nächsten Generationen werden es uns danken.
1 2
1
1 4
4
1
1
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
11.447
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 04.12.2015 | 13:36   Melden
7.303
Siegfried Behrens aus Halberstadt | 04.12.2015 | 16:07   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.