Ein "Bohnenbaum" in Deutschland - schon mal einen gesehen ?

Bohnenbaum am 25.7.2013 !
Querfurt: Manni57 |

Der indische Bohnenbaum

wie auch andere Trompetenbäume treiben zwar erst spät im Frühling aus, dafür überraschen sie mit bis zu 30cm langen Blüten-Rispen von fast tropischer Schönheit mitten im Hochsommer.
Ihre Einzelblüten ähneln Trompeten,deshalb wird er auch Trompetenbaum genannt !
Der Blüte folgt eine Vielzahl hängender Fruchtkapseln, deren Erscheinung an eine Bohne erinnert, diese bleiben lange erhalten und ergeben einen wunderschönen Schuck dieses Baumes.
Die hängenden, langen, bleistiftförmigen Kapselfrüchte öffnen sich mit zwei dünnen Klappen und es ist ein schmales Septum vorhanden.
Die in mehreren Reihen stehenden Samen sind gerundet und geflügelt und besitzen Haarbüschel an beiden Enden.
Er ist ein unglaublich vitales, dabei aber sehr elegante Blütengehölz.
Man kommt aus dem Staunen nicht heraus, wenn man diesen Strauch in trocken-heißen Sommern mit Blüten überschüttet z.B. im kargen Randstreifen einer Straße entdeckt.
Er ist ein malerisches Einzelgehölz für Terrassenplätze, auf Rasenflächen, vor rotbraunen Gartenmauern.
Der sehr späte Austrieb im Frühjahr und der zeitige Blattfall im Herbst haben dieser Spezies den Beinamen 'Beamtenbaum' eingebracht:
"Er kommt sehr spät und geht als erster ..."
Wenn man besonders Wert auf die großen Blätter legt, werden die Pflanzen im zeitigen Frühjahr stark zurück geschnitten.
Ansonsten können die Pflanzen für ein gesundes Wachstum während der Ruhephase im späten Winter oder frühen Frühjahr geschnitten werden. Hierbei werden falsch wachsende Triebe direkt an der Basis entfernt.
Normalerweise ist aber kein Schnitt erforderlich.

Übrigens:
Der Duft der Blüten, die sehr spät (im Sommer) erscheinen, hält Mücken und andere Plagegeister fern.

Alle Pflanzenteile – außer den Samen – sind leicht giftig und enthalten als Haupt-Giftstoff Catalpin.

Mögliche Namensverwechslungen

Ebenfalls als Trompetenbaum bezeichnet man gelegentlich die Engelstrompete, die bei uns als nicht winterharte Kübelpflanzen verbreitet ist.

Bilder in Google:
https://www.google.de/search?q=Bohnenbaum&client=f...

Günther Jatzkowski hat auch schon mal einen in Amerika gesehen :
http://www.myheimat.de/burgdorf/politik/bohnenbaum...

Mit freundlicher Genehmigung !
Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar !
http://de.wikipedia.org/wiki/Trompetenb%C3%A4ume
2
1
1
2 3
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
9 Kommentare
14.714
Lothar Wobst aus Bitterfeld-Wolfen | 27.07.2013 | 10:48   Melden
2.072
Hildegard Stelzig aus Sangerhausen | 27.07.2013 | 11:04   Melden
6.677
Ellen Röder aus Alsleben (Saale) | 27.07.2013 | 16:20   Melden
467
Sylvia Stoll aus Halle (Saale) | 30.07.2013 | 10:22   Melden
6.352
Bernd Müller aus Halle (Saale) | 07.08.2013 | 19:13   Melden
467
Sylvia Stoll aus Halle (Saale) | 07.08.2013 | 22:56   Melden
2.980
Gottlob Philipps aus Halle (Saale) | 29.08.2013 | 13:48   Melden
3.636
Gisela Ewe aus Aschersleben | 05.02.2014 | 14:44   Melden
6
Gerhard Altmann aus Aschersleben | 04.07.2014 | 11:56   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.