Glædelig Jul ! - ein informatives Projekt von B.A.S.E. e.V. - Europa-Haus Querfurt

Anja Schröder von B.A.S.E.e.V. - unterstützt beim Plätzen backen...
Querfurt: B.A.S.E. e.V. |

Glædelig Jul ! - europäische Sitten und Gebräuche zur Weihnachtszeit und das Andersein der Anderen akzeptieren und anerkennen .


Nicht nur die Sitten und Gebräuche zahlreicher europäischer Länder standen am 11.12.2013 im Mittelpuntk des Geschehens.
Alle beteiligten Kinder der Grundschule "Am Geiseltaltor" in Merseburg waren dem Aufruf Ihrer Direktorin Frau Ortmann gefolgt, um gemeinsam mit dem engagierten Team von B.A.S.E. e.V. und seinen Gästen einen interessanten und informativen Tag zu erleben.
Zu den Gästen zählten unter anderem die Musikpädagogin und Sängerin Frau Karen Gensow, die an ihrer Stadion einen musikalischen Blick auf das europäusche Weihnachten Europas den Kindern ermöglichte. Auch der Integrationsbeauftragte des Saalekreises Herr Dr. Edward Sulek engagierte sich und sprach mit den Junden und Mädchen über gelebte Integration. Gleichzeitig nahm er stellvertretend im Anschluß an die Veranstaltung, die von den Kindern und Eltern, Lehrern und Pädagogen gesammelten Geschenke für eine soziale Kindereinrichtung in Polen entgegen.
Besonders interessierte die Kleinen und Großen die Einblicke in den Alltag eines blinden Ehepaares. Vielen Dank an dieser Stelle an Frau Birgit Berger und ihren Mann Bruno. Beide hatten viel Spass und Ausdauer um all die Fragen der Kinder zu beantworten. Den selten kann man ein Farberkennungsgerät testen oder sich an der Blindenschrift versuchen.
Verhungert mußte auch keiner der kleinen Gäste, denn in der "Kulinarischen Reise" durch Europa konnte so einiges probiert werden. Da gab es nicht nur Süßes. Neben Kanebullen (eine Art Zimtschnecke) und Heringen mit Zimtgeschmack aus Schweden, gab es auch Weihnachtsgulasch aus der Niederlande. Nebenbei erfuhren die Kinder gleich wissenswerte Sitten und Bräuche zu den jeweiligen Ländern.
Erstaunt verfolgten Sie den Ausführungen von Herrn Michael Krebs(B.A.S.E. e.V.) der erklärte, dass die niederländischen Mädchen und Jungen bereits am 06.12.2013 ihre Geschenke vom Sinterklaas erhielten.
Abgerundet wurde das Projekt durch klassische Weihnachtsbastelein aus Dänemark. Den hier wird mit zahlreichen rot/weißen Bastelein der Weitnachstbaum am 24.12.2013 aufgestellt und geschmückt.
Raik Schröder(B.A.S.E.e.V.)
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.