Tempokontrolle auf B 91 in Merseburg

"Seit Montag arbeitet der stationäre Blitzer auf der B 91 in Merseburg...."

Seit Montag endlich ein sicherer Kreuzungsbereich auf der B 91, wer's glaubt. Eher eine gute Einnahmequelle für Merseburg, ändert aber nichts an den Rotlichtverstößen und wie Stadtrat Lorenz Weber richtig beobachtet hat, nichts an der Raserei über diese Kreuzung. Das Argument, es würde aus technischen Gründen nicht möglich sein, näher an die Kreuzung heranzurücken und die Analyse der Unfallzahlen durch die Polizei nach einigen Monaten, wer denn wohl Recht habe, ist meiner Meinung nach Augenauswischerei. Den notorischen Raser oder Rotlicht-Ignoranten interessiert es sowieso nicht. Viel sinnvoller wäre es gewesen, den Kreuzungsbereich mit Video zu überwachen oder mit Blitzer-Ampeln auszustatten, nur so könnten die Unfallzahlen gesenkt werden. Ich selber befahre diese Kreuzung täglich mehrmals privat und beruflich und habe schon öfters Rotlichtverstöße beobachtet bzw. auf mein "Vorfahrtsrecht bei Grün" verzichtet um einen Unfall zu vermeiden.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.