Oh Schreck der Wald ist weg.

Querfurt den 21.09. 17
Gedanken zu dem MZ Beitrag von Herrn M. Bertram
Die Querfurter nennen dieses einzige in Stadtnähe liegende Waldstück, die Fichten.
Wanderer und Radler benutzten den Wanderweg rund um das Wäldchen gerne.
Auch ich finde das zu viel gerodet wurde. Sind da nur noch wirtschafliche Interessen vorhanden? Traurig sieht es aus das Fichtenwäldchen. Sogar die großen Waldameisen mußten weg.
Einige Ansichten des Waldes habe ich eigefügt. Wer möchte kann sich die fleißigen Ameisen
vor der Zerstörung in meinem Film ansehen.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.