Nachrichten aus Raguhn-Jeßnitz und Umgebung

Anzeige
Anzeige
4 Bilder

Verwaister Horst! Wer kann helfen? 3

SUSANNE MEIER
SUSANNE MEIER | Raguhn-Jeßnitz | vor 1 Tag | 31 mal gelesen

Seit ca. 3 Jahren warten die Jeßnitzer, vom Stadtteil West, auf ein Storchenpaar. Die Wohnung ist vorhanden,aber verwaist. Das Nest befindet sich auf dem Schornstein der ehemaligen Bäckerei, zwar etwas windschief aber es sieht stabil aus. Desöfteren wurden schon einzelne Störche bei der Besichtigung beobachtet, aber es blieb dabei. Ein Pärchen sogar, suchte ebenfalls das Weite. Anwohner fragen sich nun, was stimmt mit...

  • Landsberg, ein kleiner Ort mit einer kleinen Kapelle auf einem kleinen Berg im großen Landkreis
    von Michael Hesselbarth | Bitterfeld-Wolfen | am 18.07.2017 | 31 Bilder
  • Am vergangenen Samstag fand das Festkonzert zum 25jährigen Jubiläum des Kirchenfördervereins statt.
    von ines engler | Muldestausee | am 17.07.2017 | 13 Bilder
1 Bild

GOITZSCHE-MARATHON 2017

kerstin schrowangen
kerstin schrowangen | Bitterfeld-Wolfen | am 20.04.2017 | 82 mal gelesen

Bitterfeld-Wolfen: Bitterfeld | Der Marathon am Goitzschesee findet am 7.Mai 2017 statt. Gestartet wird im Marathon, Halbmarathon, 10 km - Lauf, Nordic-Walking/Walking 10 km, Marathonstaffel 10 x 4,2 km, Charity-Staffel 10 x 4,2 km, Minimarathon/Schülerlauf 4,2 km und der Bambinilauf ca. 400 m. Der Startort für den Halbmarathon wird an der Uferpromenade/Str. d. OdF, OT Mühlbeck sein. Für alle anderen Läufe ist der Start im Bitterfelder Stadthafen.

  • .........Bein kaputt. Nein zum Glück ist alles Heil geblieben. Viel zulange haben die Ski auf den
    von Ellen Röder | Alsleben (Saale) | am 19.01.2017 | 11 Bilder
  • In Auflösung meines letzten Bilderrätsels will ich zwei Baumwipfelpfade in Deutschland kurz
    von Wolfgang Erler | Sandersdorf-Brehna | am 13.10.2016 | 14 Bilder

Schnappschüsse

Foto hochladen
von SUSANNE MEIER
von Lothar Wobst
von Lothar Wobst
von Wolfgang Erler
von Katrin Koch
vorwärts
11 Bilder

Behindertenbeirat begrüßt "Inklusive Wildnis-Tour"

Beirat für Menschen mit Behinderungen Landkreis Anhalt-Bitterfeld
Beirat für Menschen mit Behinderungen Landkreis Anhalt-Bitterfeld | Bitterfeld-Wolfen | am 20.07.2017 | 28 mal gelesen

Bitterfeld-Wolfen: Blaue Bank | Am 15. Juli 2017 folgten 53 Teilnehmer*innen der Einladung des Vereins "Frauen helfen Frauen" und nahmen an der "Inklusiven Wildnis-Tour" teil. Innovativ war dabei der Ansatz, dass die Veranstaltung barrierefrei konzipiert wurde und somit Menschen mit und ohne Behinderung teilnehmen konnten. So kamen viele Teilnehmer*innen mit dem Rollstuhl, die Gebärdensprachdolmetscherin Laura Richter übersetzte simultan das Gesprochene von...

  • Der Hospizverein Wolfen hat in der Mitgliederversammlung im Frühjahr 2017 – im 15. Jahr seines
    von Petra Starost | Bitterfeld-Wolfen | am 08.07.2017 | 1 Bild
  • Am 27.07.2017 um 15 Uhr laden wir alle Interessierten herzlich zu unserem Abschlussfest des
    von "Frauen helfen Frauen" e.V. | Bitterfeld-Wolfen | am 05.07.2017 | 1 Bild
1 Bild

Vorsicht! 5

Ulrich Kruggel
Ulrich Kruggel | Dessau-Roßlau | am 19.05.2017 | 146 mal gelesen

Betrüger versenden E-Mails im Namen des Bundeszentralamtes für Steuern Datum: 18.04.2017 "Seit einiger Zeit versuchen Betrüger, per E-Mail an Konto- und Kreditkarteninformationen von Steuerzahlerinnen und Steuerzahlern zu gelangen. Sie geben sich per E-Mail als "Bundeszentralamt für Steuern" aus und behaupten, die betroffenen Bürger hätten Anspruch auf eine Steuerrückerstattung. Um diese zu erhalten, müsse ein in der...

11 Bilder

Eine Bienenwiese 7

SUSANNE MEIER
SUSANNE MEIER | Raguhn-Jeßnitz | am 21.05.2017 | 94 mal gelesen

Mein erster Gedanke, als ich dieses lilafarbene Feld sah, hier wächst doch nicht etwa Lavendel? Irrtum! Bei näherer Betrachtung stellte ich fest, das es sich bei dieser Pflanze um Phaciela handelt. Diese wird in Mitteleuropa als sehr ertragsreiche Bienentrachtpflanze angebaut. Sie wird auch Bienenfreund, Büschelschön oder Bienenweide genannt. Die Pflanze ist einjährig und kann bis 100 Zentimeter hoch werden. Auffällig an...

  • Einen Ausflug der besonderen Art machte ich am Mittwochmorgen. Eine fast 2-stündige Autofahrt
    von SUSANNE MEIER | Raguhn-Jeßnitz | am 12.08.2016 | 39 Bilder
  • Rheinland-Pfalz / Technikmuseum Speyer am 21.07.2016 Die sowjetische Raumfähre "Buran" war das
    von Lothar Wobst | Bitterfeld-Wolfen | am 27.07.2016 | 20 Bilder
1 Bild

Konzert am Abend

Ursula Folta
Ursula Folta | Bitterfeld-Wolfen | vor 5 Tagen | 13 mal gelesen

Bitterfeld-Wolfen: Johanneskirche | Am Samstag, dem 26. August 2017 findet um 21 Uhr in der Evangelischen Johanneskirche Wolfen (Leipziger Straße 81) eine Musikalisch-Kulinarische Orgelnacht satt. Kantor René Mangliers singt und spielt an der Orgel und am Digitalpiano stimmungsvolle Kompositionen aus mehreren Jahrhunderten zum Thema "Abend und Nacht". Brunhilde Mangliers liest dazu passende Gedichte. Der Eintritt ist frei und in der Pause halten wir einen...

1 Bild

Blühende Dekoidee für trübe Wintertage 8

Katrin Koch
Katrin Koch | Friedersdorf | am 09.02.2017 | 65 mal gelesen

Wenn es draußen kalt und trüb ist und es die Menschen nicht immer mit Begeisterung vor die Tür zieht, macht man es sich gern im Warmen gemütlich. Neben abendlichem Kerzenschein ist es schön, sich auch an kleinen Dekoideen mit Zimmerblumen zu erfreuen. Das kleine Blümchen im Glas bekam ich von einer lieben Freundin geschenkt. Eine blühende Zimmerpflanze aus dem Topf genommen, etwas Moos um den Erdballen und ab in ein Glas....

  • Die Herbstsaison ist voll im Gange und viele Angler zieht es an die unterschiedlichsten Gewässer
    von Frederik Neumann | Rochau | am 10.11.2016 | 1 Bild
  • (Sonntagnachmittag der 23. Oktober) Anton Günther 1. De Sonn steigt hinnerm Wald drübn
    von Wolfgang Erler | Sandersdorf-Brehna | am 23.10.2016 | 10 Bilder
27 Bilder

Mecklenburger Impressionen 5

SUSANNE MEIER
SUSANNE MEIER | Raguhn-Jeßnitz | am 20.07.2017 | 86 mal gelesen

Ein erneuter familiärer Kurzurlaub in Mecklenburg- Vorpommern ließ meine Kamera wieder nicht ruhen. Die derzeitige Wetterlage mit seinen faszinierenden Farbenspielen und die bewundernswerte mecklenburgische Landschaft werden euch hoffentlich genauso begeistern , wie mich.

  • Ein Besuch in der kleinen und feinen Altstadt von Altenburg am östlichen Rand von Thüringen im
    von Michael Hesselbarth | Bitterfeld-Wolfen | am 17.07.2017 | 24 Bilder
  • Urwüchsig, mystisch und geheimnisvoll- nur drei Attribute, die den faszinierenden Ort
    von Katrin Koch | Friedersdorf | am 16.07.2017 | 16 Bilder
13 Bilder

Schon wieder Wassertropfen ;O))) 6

SUSANNE MEIER
SUSANNE MEIER | Raguhn-Jeßnitz | vor 2 Tagen | 60 mal gelesen

..., doch diesmal nicht so massiv von oben, wie es derzeit leider der Fall ist, sondern an filigranen Schönheiten. Es ist für mich immer wieder ein Wunder, zu sehen wie so ein Spinnennetz entsteht und diese Masse an Wassertropfen überhaupt halten kann. Ich mag diese Meisterwerke der Natur und möchte euch ein paar zeigen.

  • ...mit Sonnenschein. Rote Wolken am Hmmel, ließen mich heute Morgen schon sehr zeitig auf mein
    von SUSANNE MEIER | Raguhn-Jeßnitz | am 22.07.2017 | 20 Bilder
  • Selten geworden ist er- der Schwalbenschwanz, einer der schönsten Schmetterlinge in
    von Katrin Koch | Friedersdorf | am 20.07.2017 | 3 Bilder
vor 1 Tag | 9 mal gelesen

Haben wir deutschen das verlernt? Neu bauen und gleich einen Spieplatz mit bauen ein Hightech Land kann das nicht? Nur so...

vor 4 Tagen | 79 mal gelesen

Mit dieser Briefkastenmalerei zeigen Bewohner aus Alt- Jeßnitz ihre Liebe zu Katzen. Vielleicht sind es sogar ihre eigenen.

am 22.07.2017 | 75 mal gelesen

Hallo, liebe Bürgerreporter, ich bin kein Eichhörnchen, wie man vielleicht denken könnte. Ich bin ein Costa Rica Hörnchen...

vor 5 Tagen | 13 mal gelesen

Am Samstag, dem 26. August 2017 findet um 21 Uhr in der Evangelischen Johanneskirche Wolfen (Leipziger Straße 81) eine...

am 22.07.2017 | 3 mal gelesen

Im Rahmen des Pressefrühstücks der Stadt Bitterfeld-Wolfen zog die Partnerschaft für Demokratie eine positive...

am 20.07.2017 | 72 mal gelesen

Selten geworden ist er- der Schwalbenschwanz, einer der schönsten Schmetterlinge in Deutschland. Dieses Schicksal teilt er...