Auch ohne Sonnenschein...

...kann man schöne Stunden im Wörlitzer Park verbringen.
Am gestrigen Sonntag schien leider keine Sonne, die Temperatur lag um die Null Grad und es lag noch von der Nacht gefallener Schnee.
Der Wörlitzer Park hat eine natürliche Abgrenzung, den sogenannten Umfassungsweg.Von dort aus kann man die typischen Sichtachsen wahrnehmen.
Im Winter,durch fehlendes Laub, sind diese sehr gut erkennbar.
Mal eine andere Sichtweise des Wörlitzer Parkes zeigen euch meine Bilder.
1
1
1
2
1
1
4
1
2
1
1
1
1
1
1
3
1
1
1
2
2
4
2
11
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
4 Kommentare
13.572
Manfred Wittenberg aus Nebra (Unstrut) | 18.01.2016 | 08:29   Melden
8.036
Ralf Springer aus Aschersleben | 18.01.2016 | 11:49   Melden
16.638
Lothar Wobst aus Bitterfeld-Wolfen | 18.01.2016 | 15:13   Melden
8.993
Siegfried Behrens aus Halberstadt | 18.01.2016 | 16:00   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.