Ein ganz besonderer Sonnabend für den Volkschor „Muldeklang“ Jeßnitz

in gespannter Erwartung
Am 22.2. trafen sich die Sängerinnen und Sänger des Volkschors „Muldeklang“ zu einem Workshop mit der Kammersängerin Christine Wolff. Von 11 bis 19 Uhr erfuhren wir etwas über klangschönes, beseeltes Singen und richtiges Atmen. Die Veranstaltung ging aber darüber hinaus und stellte den Menschen mit all seinen Lebensäußerungen in den Mittelpunkt. Frau Wolff verstand es uns alle zu aktivieren und die Scheu zu nehmen beim Einsingen unsere Mundwerkzeuge auch in extremer Form zu nutzen. Agil und voller Elan und Hingabe an die Musik „bewegte“ sie uns in jeder Hinsicht und wir alle hatten viel Spaß. Dieser Sonnabend war eine große Bereicherung für unsere Chorarbeit und das Vereinsleben. Bei unseren Frühlingskonzerten im Mai werden wir das Gelernte umsetzen können.
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.