Hermann Conradi – eine Kindheit in Jeßnitz

Wann? 11.03.2015 18:30 Uhr

Wo? Rathaus, Conradiplatz, 06800 Jeßnitz (Anhalt) DE
2014 gratulierte Mi­nis­ter­prä­si­dent Reiner Haseloff zum neuen Namen der Grund­schu­le, die seitdem Hermann Conradi heißt. FOTO: MZ/ANDRÉ KEHRER
Jeßnitz (Anhalt): Rathaus | Nachdem die Grundschule Jeßnitz im vergangenen Jahr den Namen des in Jeßnitz geborenen Dichters bekommen hat, wollen wir im März den 125. Todestag von Hermann Conradi würdigen. Der Heimatverein Jeßnitz (Anhalt) lädt alle interessierten Bürger am 11. März um18:30 zu einer Veranstaltung in den Ratssaal im Jeßnitzer Rathaus ein.
Hermann Conradi veröffentlicht 1887 seinen Roman „Phrasen“ in dem er nicht nur seine Erfahrungen aus der Leipziger Künstlerszene, sondern auch seine Kindheit in Jeßnitz mit einfließen lässt, denn der Protagonist Heinrich Spalding trägt eindeutige biografische Züge. Bei dieser Veranstaltung werden Ausschnitte aus dem Roman gelesen und Bezüge zu seiner Geburtsstadt und ihren Bewohnern zu der Zeit in der die Familie Conradi in Jeßnitz wohnte hergestellt. Die Lesung erfolgt durch Ursula Folta, die Recherche zu Jeßnitzer Bürgern und Örtlichkeiten erläutert Helmut Ernst.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.