Abend an der Goitzsche

Gern, aber leider viel zu selten, höre ich diesen Satz von meinem Mann,"wollen wir nicht mal wieder an die Goitzsche?".
Seit ich selber kein Auto mehr fahre (nach meinem Unfall im Sommer letzten Jahres hab ich mich selber aus dem Verkehr gezogen!),nehme ich selbstverständlich jedes Angebot an, um an "meine" Goitzsche zu kommen.Dies schaffe ich auch schon mit dem Fahrrad,aber mit dem Auto ist es gemütlicher.
Also rein in die Sachen und los ging es.Auto wird geparkt,wir müssen nur noch über die B100 und schon sind wir am Goitschesee.Unser Spaziergang führte uns zum Pegelturm, welcher erst 23 Uhr seine Tore schließt.Wir haben noch über eine Stunde Zeit die Aussicht zu genießen und einige Bilder zu machen.
Ein kalter Schauer läuft mir noch heute über den Rücken,wenn ich an den Abstieg denke ,denn sobald die Sonne weg ist, kommen die unheimlichen Bewohner des Pegelturmes aus ihren Verstecken und fangen an, ihre Netze zu weben. ;O)
2
1
2
1
1 4
3
1 2
2 3
1 3
1
1
11
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
8 Kommentare
11.455
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 21.06.2014 | 08:38   Melden
6.651
Ellen Röder aus Alsleben (Saale) | 21.06.2014 | 09:14   Melden
5.921
Annette Funke aus Halle (Saale) | 21.06.2014 | 13:38   Melden
14.690
Lothar Wobst aus Bitterfeld-Wolfen | 21.06.2014 | 14:10   Melden
2.386
Heiko Scharf aus Bernburg (Saale) | 21.06.2014 | 16:06   Melden
5.484
Brunhild Schmalfuß aus Halle (Saale) | 21.06.2014 | 16:39   Melden
6.352
Bernd Müller aus Halle (Saale) | 22.06.2014 | 19:24   Melden
396
Martin Lehmann aus Bitterfeld-Wolfen | 24.06.2014 | 19:53   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.