Benefizkonzert des Volkschors „Muldeklang“ Jeßnitz

Das Benefizkonzert für die vom Hochwasser betroffenen Jeßnitzer Sportvereine am 4. Juli war für alle Beteiligten ein großer Erfolg. Fast alle Sängerinnen und Sänger des Chores ermöglichten trotz der Sommerpause ihre Teilnahme, und so konnte das vom Chorleiter zusammengestellte Programm in sehr guter Qualität dargeboten werden. Das Publikum dankte uns mit lang anhaltendem Beifall aber auch mit überwältigender Spendenbereitschaft. Die 140 Besucher spendeten 1470 Euro. Diese Summe wurde vom Chor mit den Einnahmen vom Frühlingskonzert in Vockerode in Höhe von 200 Euro aufgestockt. Der Vorstand des Chores wird also am Mittwoch, den 10.7. dem Kanu Klub Jeßnitz und der SG Jeßnitz die stolze Summe von 1670 Euro überreichen können. Bedanken wollen wir uns auch beim Copy- Shop Ullmann aus Bobbau, der Firma Mobis parts Europe für die kostenfreie Vervielfältigung unserer Plakate und bei der Kirchengemeinde St. Marien in Jeßnitz für die Nutzung der Kirche.
Wir freuen uns sehr, dass wir mit unserem Konzert den Besuchern einen schönen Abend bereiten und dazu beitragen konnten, den vom Hochwasser betroffenen Vereinen zu helfen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.