Es geht endlich weiter

gefällter Lindenbaum,rechts sieht man den kleinen Deich , der bei Hochwasser stets überflutet wird
...mit dem Hochwasserschutz in und um Jeßnitz. Die Beräumung der Bauflächen ist in vollem Gange.
Die Linde an der Flutbrücke musste weichen, sowie viele Bäume in unmittelbarer Nähe der Kleingartenanlage "Lauseborn".
Wir Einwohner von Jeßnitz-West werden den Tag der Fertigstellung des Hochwasserdeiches herbeisehnen. Ende 2017 wird mit der fertigstellung gerechnet.
Bereits 2x musste ich mit ansehen,wie die Fluten der Mulde, das Haus in dem ich wohne, zu einer Insel werden ließ. Möge der Deichbau gut vorankommen, damit es kein drittes mal geben wird.
1
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
2 Kommentare
4.860
Ralf Springer aus Aschersleben | 19.03.2016 | 12:35   Melden
2.023
Dieter Gantz aus Querfurt | 19.03.2016 | 13:26   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.