Es hat geklappt

Basteln kleiner Geschenke für die Besucher
Unser Aufruf nach einem Weihnachtsbaum hatte Erfolg. Auf dem Parkplatz der Stadt konnte ein wunderschönes Exemplar errichtet werden. Vielen Dank der Spenderin und den vielen Helfern, die den Baum ansehnlich gestaltet haben. So konnte der Heimatverein das 11. Türchen des lebendigen Adventskalenders, ins Leben gerufen von der Kirchengemeinde St. Marien Jeßnitz, öffnen und unter Mitwirkung des Posaunenchors Raguhn eine besinnliche Stunde gestalten. Schon zum sechsten Mal trafen sich Jeßnitzer Bürger jeden Abend im Advent zum Singen und Erzählen. Ein schöner Abschluss ist in jedem Jahr am 23.12. das Treffen bei der Freiwilligen Feuerwehr, das für viele Familien schon zu einer Tradition geworden ist.
Ein großes Dankeschön an alle Familien, die im Advent ihre Tür geöffnet haben.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.