Und was wird mit Halle-Neustadts Tauben?

Nun ist es beschlossen, Ende September durften die Hallenser abstimmen, soll die Scheibe A in Halle-Neustadt neuer Verwaltungsstandort der Stadt Halle werden. Gut 57 % haben mit "Ja" gestimmt. Das Hochhaus seht seit fast 20 Jahren leer und steht ab 18.Oktober 2017 zur Zwangsversteigerung frei.



Doch was wird aus den Hunderten Tauben und anderen Tieren, die in dieser Zeit hier Ihr neues Zuhause & ein Dach über dem Kopf gefunden haben? Es ist ja gut wenn die Gebäude wieder genutzt werden, aber man muss sich auch um alternative Lebensräume für die Tauben kümmern. Viele Euro wird die Sanierung kosten, da muss es auch möglich sein 1 oder mehr betreute Taubenschläge vor Ort zu finanzieren. Auch Tauben fallen unter das Tierschutzgesetzt und dürfen nicht einfach getötet werden.

Auch wenn sie in den Augen der meisten als Ungeziefer angesehen werden. Tauben sind Kulturfolger, die seit tausenden Jahren mit dem Menschen leben. Als eine der 1. Haustiere wurden sie immer mehr gezüchtet um dem Menschen so gut wie möglich zu dienen. Aus der Urform, der Felsentaube, ist der Instinkt geblieben auf Felsen ( Mauern) zu Nisten und Leben. Die Menschen haben Ihnen angezüchtet das ganze Jahr über zu brühten, für die Zucht als Speisetauben oder Brief/ Rassetauben. Das Hobby der Rasse & Brieftaubenzüchter hat dazu geführt, das in den Städten so viele Heimatlose Tauben umherirren auf der Suche nach Futter, um zu überleben. Zu unrecht verurteilt als Krankheitsüberträger und "Verschmutzer" der Hausfassaden und Skulpturen. Dabei ist schon vielfach nachgewiesen das Tauben nicht mehr Krankheiten übertragen als ein Hund oder anderes "Schmuse-Haustier" .

Ein betreuter Taubenschlag hat viel gutes und wurde schon Vielerorts erfolgreich in  Deutschland umgesetzt. Hier finden Tauben ein neues Heim mit artgerechtem Futter, den der Kot der die Fassaden "verschmutzt" nennt sich "Hungerkot" und entsteht durch falsche und unzureichende Nahrung. Außerdem kann man die Tauben-Population durch austauschen der Eier gezielt kontrollieren, was zu einer gesunden Tauben -Population in der Stadt führt. Tauben sind das Symbol für Frieden und Liebe und genau das haben sie auch verdient. Liebe und Frieden für diese sanftmütigen, liebenswerten, wundervollen Tiere. Also wenn auch Ihr ein Herz für Tiere habt, schreibt der Stadt Halle, das sie sich um einen betreuten Taubenschlag in Halle-Neustadt & Umgebung kümmern müssen, auf ein friedliches zusammenleben mit den Tauben.
1
1
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
1 Kommentar
15.760
Peter Pannicke aus Wittenberg | 06.10.2017 | 15:21   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.