Wann hat man schon mal das Glück,...

.... eine Flaschenpost zu finden?
Bei meinem gestrigen Streifzug an der Elbe bei Dessau-Roßlau hatte ich diesen Moment des Glücks. Ich war auf Fotosafarie am Ufer entlang der Elbe, als ich plötzlich zwischen den Uferbefestigungssteinen eine Flasche mit Inhalt entdeckte. Meine Neugier war geweckt.
Ich nahm sie auf, und tatsächlich, es war ein Zettel darin. Diesen angelte ich mit einem Stöckchen heraus.
Anstatt einer erhofften Schatzkarte( wer träumte als KInd nicht mal davon) , kam ein Brief von einem 8-jährigem Jungen , namens Max Leon, zum Vorschein. Er bat darin um eine Nachricht wenn jemand seine Flaschenpost finden würde. Weiter stand darin, wann und wo er die Flasche in die Elbe warf. Sie war 1 Monat unterwegs (man sah es der Flasche auch an). Wie viele km sie während ihrer Reise zurücklegte, kann ich leider nicht sagen. der Start war jedenfalls in Dresden.
Den Wunsch von Max Leon werde ich heute noch erfüllen und ihm schreiben das seine Flasche einmal gefunden wurde, denn ich verschloss sie wieder und übergab sie der Elbe erneut, für eine weitere Reise.
1 1
1
1
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
7 Kommentare
748
Gabriele Degen aus Halle (Saale) | 28.09.2015 | 19:01   Melden
14.685
Lothar Wobst aus Bitterfeld-Wolfen | 28.09.2015 | 19:09   Melden
1.830
Katrin Koch aus Friedersdorf | 28.09.2015 | 22:42   Melden
9.050
Ulrich Kruggel aus Dessau-Roßlau | 01.10.2015 | 06:54   Melden
2.004
Dieter Gantz aus Querfurt | 01.10.2015 | 20:00   Melden
2.410
SUSANNE MEIER aus Raguhn-Jeßnitz | 01.10.2015 | 21:32   Melden
9.050
Ulrich Kruggel aus Dessau-Roßlau | 02.10.2015 | 07:01   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.