Balsam für die Seele

Der Samstagmorgen fing genauso an, wie die anderen Tage zuvor.
Wieder eine graue, geschlossene Wolkendecke , als der Tag die Nacht ablöste.
Das kann doch nicht wahr sein! Schon wieder keine Sonne in Sicht. Wußte garnicht, das man so große Sehnsucht nach ein paar wärmende Sonnenstrahlen haben kann, wie ich sie zur Zeit hatte.
Immer wieder ging mein Blick gen Himmel und siehe da, ein paar blaue Flecken zeigten sich nach einer ganzen Weile.
Mein Mann amüsierte sich köstlich , als ich wie ein kleines Kind begann, durch die ganze Wohnung zu flitzen, um in alle Himmelsrichtungen schauen zu können.
Die Wolkendecke riss immer mehr auf und endlich war sie da- die Sonne.
Wir zögerten nicht lange,zogen uns warm an und fuhren nach Sollnitz ,um am See entlang einen Spaziergang zu machen. Es tat so unendlich gut die wärmenden Sonnenstrahlen auf der Haut zu spüren. Naja,und ein paar Bilder sind natürlich auch noch entstanden.Seht selbst.
2
3
1
1
2
1
9
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
10 Kommentare
8.406
Siegfried Behrens aus Halberstadt | 08.12.2014 | 07:22   Melden
7.157
Brunhild Schmalfuß aus Halle (Saale) | 08.12.2014 | 08:23   Melden
8.285
Annette Funke aus Halle (Saale) | 08.12.2014 | 08:38   Melden
15.948
Lothar Wobst aus Bitterfeld-Wolfen | 08.12.2014 | 10:29   Melden
2.475
Heiko Scharf aus Bernburg (Saale) | 08.12.2014 | 16:39   Melden
7.302
Ellen Röder aus Alsleben (Saale) | 08.12.2014 | 16:54   Melden
2.289
Dieter Gantz aus Querfurt | 08.12.2014 | 17:25   Melden
4.266
Gisela Ewe aus Aschersleben | 09.12.2014 | 10:23   Melden
3.141
SUSANNE MEIER aus Raguhn-Jeßnitz | 09.12.2014 | 15:05   Melden
10.713
Ulrich Kruggel aus Dessau-Roßlau | 13.12.2014 | 11:49   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.