Eine Runde mit dem Rad

die Sonne kommt raus, Blick auf das Spittelwasser, im Hintergrund sieht man den Salegaster Forst
Der Regen ließ nach, Wolkenlücken zeigten sich immer mehr, ab und zu schaffte es ein Sonnenstrahl ein Stückchen Erde zu erhellen.
Ich sattelte mal wieder mein Rad und fuhr eine kleine Runde. Denn es gibt für mich nichts schöneres, als mich in der Natur fort zu bewegen. Das Laufen ist krankheitsbedingt oftmals sehr beschwerlich, aber wenn ich auf dem Rad sitze, muss ich aufpassen,das ich nicht zu weit fahre, und mich körperlich verausgabe.
Der Salegaster Forst ist für mich deshalb ideal, es gibt viel zu sehen und zu entdecken. Mir wird es jedenfalls nie langweilig. Ich hoffe euch auch nicht , beim betrachten meiner Fotoausbeute.
2
3
3
1
1 1
3
1
1 2
2
1 2
3
1 1
1 5
10
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
4.871
Ralf Springer aus Aschersleben | 22.02.2016 | 22:20   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.