Friedliches Nebeneinander

wunderschöne Geschöpfe der Natur in freier Wildbahn
Nicht nur Konik- Pferde sondern auch Heck- Rinder sorgen für eine natürliche Landschaftsgestaltung in einem ehemaligen militärischem Sperrgebiet: der Oranienbaumer Heide.

Am verganenen Samstag hatte ich das Glück, bei einer Radtour eine kleine Herde dieser Rinder zu entdecken und zu beobachten. Für mich ein unbeschreibliches Erlebnis, diese Tiere im friedlichen Nebeneinander mit den Konik-Pferden zu erleben. Wer ausgiebige Spaziergänge mag, dem empfehle ich eine Tour durch die wunderschöne Natur der Oranienbaumer Heide.
1 1
1
1
1
1 1
2
10
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
7 Kommentare
15.718
Lothar Wobst aus Bitterfeld-Wolfen | 14.03.2016 | 10:40   Melden
2.694
Waltraud Eilers aus Naumburg (Saale) | 14.03.2016 | 11:25   Melden
3.023
SUSANNE MEIER aus Raguhn-Jeßnitz | 15.03.2016 | 20:44   Melden
2.220
Dieter Gantz aus Querfurt | 18.03.2016 | 20:38   Melden
2.254
Katrin Koch aus Friedersdorf | 18.03.2016 | 21:03   Melden
1.312
Wolfgang Rust aus Dessau-Roßlau | 20.03.2016 | 07:50   Melden
567
Béatrice Haas aus Dessau-Roßlau | 22.03.2016 | 14:35   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.