keine Angst vor großen Tieren

Wenn es sich um Konik-Pferde handelt, braucht man wirklich keine zu haben.
Dies stellten mein Mann und ich gestern bei einer Fahrradtour durch die Oranienbaumer Heide fest. Das Wetter war durchwachsen- wir starteten trotzdem zu einer schönen und ereignisreichen Tour.
Schon nach ca. 400m Fahrt, endete diese abrupt, denn 100m vor uns kreuzten plötzlich trabende und laut wiehernde Konik-Pferde unseren Weg.
Wir stellten unsere Räder ab und näherten uns diesen schönen Tieren die uns ganz vorsichtig entgegen kamen. Nach ein paar Minuten schon , ließen sich die ersten Pferde von uns streicheln.
Eine Stunde ca. genossen wir diese schöne , friedliche Begegnung, dann mussten wir leider wieder zurück in die Zivilisation.
Die schönsten Bilder zeig ich euch hier.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
11
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
2.010
Dieter Gantz aus Querfurt | 05.04.2016 | 15:05   Melden
1.681
Waltraud Eilers aus Naumburg (Saale) | 05.04.2016 | 18:59   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.