offline

Katja Mittag

48
Startpunkt ist: Raguhn-Jeßnitz
48 Punkte | registriert seit 24.11.2012
Beiträge: 2 Schnappschüsse: 8 Kommentare: 5
Folgt: 0 Gefolgt von: 3
Sehe ich was, was Du nicht siehst...
4 Bilder

Zu Gast im Garten 2

Katja Mittag
Katja Mittag | Raguhn-Jeßnitz | am 24.11.2016 | 29 mal gelesen

Heute wurde unser Garten in Jeßnitz von einem Graureiher begutachtet. Von der Spitze der Konifere aus hatte er wohl alles im Blick. Doch schnell musste der Graue feststellen das der Teich im Garten leer ist. Glück für die Fische im Winterquartier , leider Pech für den befiederten Fischer. Dafür hat er sich schön in Pose gesetzt.

1 Bild

Morgenstund hat Gold ... 1

Katja Mittag
Katja Mittag | Raguhn-Jeßnitz | am 22.11.2016 | 22 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Vom Friedenssymbol zum Hassobjekt 2

Katja Mittag
Katja Mittag | Raguhn-Jeßnitz | am 21.11.2016 | 16 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Versteckspiel

Katja Mittag
Katja Mittag | Raguhn-Jeßnitz | am 14.11.2016 | 18 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

So`ne olle Klette 2

Katja Mittag
Katja Mittag | Raguhn-Jeßnitz | am 08.11.2016 | 12 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Goldenes Wasser 3

Katja Mittag
Katja Mittag | Raguhn-Jeßnitz | am 31.10.2016 | 25 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Lichtzauber

Katja Mittag
Katja Mittag | Raguhn-Jeßnitz | am 19.10.2016 | 8 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Futterneid 2

Katja Mittag
Katja Mittag | Raguhn-Jeßnitz | am 17.10.2016 | 15 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

"Wasserrose"

Katja Mittag
Katja Mittag | Raguhn-Jeßnitz | am 04.10.2016 | 4 mal gelesen

Brandenburg an der Havel: Friedenswarte am Fuße des Marienberg | Schnappschuss

7 Bilder

Wann bekommen die Tauben Ihren Frieden? 2

Katja Mittag
Katja Mittag | Raguhn-Jeßnitz | am 28.09.2016 | 32 mal gelesen

Erst gezüchtet, dann vergessen und verachtet. Das Leid des "Friedensboten" ist groß. Sie haben schlimme Verletzungen & Verstümmelungen und verhungern oder sterben an unseren Abfällen. Sie werden beschimpft, verjagt und getötet, dabei wollen Sie nur Leben. Es ist schwer Vorurteile aus der Welt und den Köpfen der Menschen zu bekommen. Es gibt nur wenige die sich für diese sozialen, friedlichen und liebenswerten Vögel einsetzen....