offline

SUSANNE MEIER

3.268
Startpunkt ist: Raguhn-Jeßnitz
3.268 Punkte | registriert seit 07.02.2013
Beiträge: 241 Schnappschüsse: 95 Kommentare: 293
Folgt: 30 Gefolgt von: 33
5 Bilder

Wer knabbert denn da? 2

SUSANNE MEIER
SUSANNE MEIER | Raguhn-Jeßnitz | am 02.08.2017 | 59 mal gelesen

Erst auf der Kiefer sitzend und genüsslich einen kieferzapfen verspeisen , dann in den  Haselnussbaum springen,um Nüsse zu ernten. Diesmal war das Eichhörnchen leider allein und ich hoffe das Nr. 2 sich um den Nachwuchs kümmert.Mal sehen , vielleicht kommt ja einmal die ganze Familie

6 Bilder

Ein Konzert am Küchenfenster 2

SUSANNE MEIER
SUSANNE MEIER | Raguhn-Jeßnitz | am 30.07.2017 | 33 mal gelesen

Beim frühstücken konnten wir diesem Girlitz, eine kleine Finkenart, beim trällern seiner Lieder lauschen. Entweder hat ihn seine Holde nicht erhört oder es war sehr anstrengend. Er wirkte jedenfalls etwas angespannt.

16 Bilder

Leuchten in der Abendsonne 2

SUSANNE MEIER
SUSANNE MEIER | Raguhn-Jeßnitz | am 28.07.2017 | 46 mal gelesen

Wolkenverhangen zeigte sich der gestrige Abendhimmel. Die Sonne startete jedoch noch einen Versuch , sich zu zeigen. Und das mit einem wunderbarem Licht. Obwohl ich ziemlich geschaft war von  der Gartenarbeit, zog es mich nochmals raus in die Natur. Auf einer wilden Wiese, bestückt mit Wilden Möhren, Rainfarn, Goldrute, Beifuß usw, entstanden meine Gegenlichtaufnahmen.

4 Bilder

Verwaister Horst! Wer kann helfen? 5

SUSANNE MEIER
SUSANNE MEIER | Raguhn-Jeßnitz | am 27.07.2017 | 76 mal gelesen

Seit ca. 3 Jahren warten die Jeßnitzer, vom Stadtteil West, auf ein Storchenpaar. Die Wohnung ist vorhanden,aber verwaist. Das Nest befindet sich auf dem Schornstein der ehemaligen Bäckerei, zwar etwas windschief aber es sieht stabil aus. Desöfteren wurden schon einzelne Störche bei der Besichtigung beobachtet, aber es blieb dabei. Ein Pärchen sogar, suchte ebenfalls das Weite. Anwohner fragen sich nun, was stimmt mit...

13 Bilder

Schon wieder Wassertropfen ;O))) 6

SUSANNE MEIER
SUSANNE MEIER | Raguhn-Jeßnitz | am 25.07.2017 | 73 mal gelesen

..., doch diesmal nicht so massiv von oben, wie es derzeit leider der Fall ist, sondern an filigranen Schönheiten. Es ist für mich immer wieder ein Wunder, zu sehen wie so ein Spinnennetz entsteht und diese Masse an Wassertropfen überhaupt halten kann. Ich mag diese Meisterwerke der Natur und möchte euch ein paar zeigen.

1 Bild

Familie Storch 2

SUSANNE MEIER
SUSANNE MEIER | Raguhn-Jeßnitz | am 22.07.2017 | 34 mal gelesen

Schnappschuss

20 Bilder

So wie er begann, so endet er, der heutige Tag 4

SUSANNE MEIER
SUSANNE MEIER | Raguhn-Jeßnitz | am 22.07.2017 | 62 mal gelesen

...mit Sonnenschein. Rote Wolken am Hmmel, ließen mich heute Morgen schon sehr zeitig auf mein Rad steigen. Meine Pillen, etwas zu trinken und mein Handy im Gepäck, denn dieses würde mich 6 Uhr an die Einnahme erinnern. Aber es war noch lange nicht soweit. Ich genoß die frische Kühle und fuhr durch Jeßnitz,nach Roßdorf an der Mulde entlang. An der Muldinsel kam mir Familie Storch mit seinem 4-köpfigem Nachwuchs...

27 Bilder

Mecklenburger Impressionen 5

SUSANNE MEIER
SUSANNE MEIER | Raguhn-Jeßnitz | am 20.07.2017 | 92 mal gelesen

Ein erneuter familiärer Kurzurlaub in Mecklenburg- Vorpommern ließ meine Kamera wieder nicht ruhen. Die derzeitige Wetterlage mit seinen faszinierenden Farbenspielen und die bewundernswerte mecklenburgische Landschaft werden euch hoffentlich genauso begeistern , wie mich.

20 Bilder

Entdeckungen am Muldestausee 1

SUSANNE MEIER
SUSANNE MEIER | Raguhn-Jeßnitz | am 30.06.2017 | 99 mal gelesen

Der Muldestausee bei Pouch war an einem heißen Tag mein Ziel. Ein Spaziergang am Ufer des Stausees brachte jedoch nicht die erhoffte Abkühlung. Es wurde ein ziemlich ausgedehnter Spaziergang, denn es gab allerhand zu entdecken. Ob Muscheln, Schnecken oder Treibgut vom letztem Hochwasser, Reste von Tierkadavern, Libellen, jagende Möwen, Schwäne und, und, und..., von Langeweile absolut keine Spur.

17 Bilder

Regenbogen am Abendhimmel 3

SUSANNE MEIER
SUSANNE MEIER | Raguhn-Jeßnitz | am 08.06.2017 | 69 mal gelesen

Allein zu Hause und etwas Langeweile. Was macht man da? Ich jedenfalls schwing mich auf mein Rad, lass Regenwolke Regenwolke sein und fahre in Richtung meines Mohnfeldes. Noch bevor ich es erreichen konnte, kam eine kurze, aber kräftige Husche. Ich schaffte es gerade noch mich am Unterstand der Kleingartenanlage "Kochs Mühle" unter zu stellen und wartete einfach ab. Die Wolkendecke ließ plötzlich die Sonne durch und ließ...

13 Bilder

Mohnfeld im Abendlicht 7

SUSANNE MEIER
SUSANNE MEIER | Raguhn-Jeßnitz | am 07.06.2017 | 121 mal gelesen

Immer öfter und nicht nur zu meiner Freude, entdecken wir wieder zunehmend Felder voller Mohnblumen. Bunte Feldraine aus einem Mix von Mohn- und Kornblumen erfreuen unsere Augen. Auch im Abendlicht sind sie nicht zu verachten.

23 Bilder

Meck- Pomm und seine Felder 3

SUSANNE MEIER
SUSANNE MEIER | Raguhn-Jeßnitz | am 05.06.2017 | 50 mal gelesen

Dieses mal zeig ich euch einige Feldansichten aus dem schönen Mecklenburg- Vorpommern, wo ich vor nicht allzu langer Zeit zu Besuch war.

8 Bilder

Rotblühende Robinien 5

SUSANNE MEIER
SUSANNE MEIER | Raguhn-Jeßnitz | am 04.06.2017 | 79 mal gelesen

Ein Traum, nicht nur in Weiß: die Robinien (Robinia). Sie sind eine Pflanzengattung in der Unterfamilie Schmetterlingsblütler (Faboideae) innerhalb der Familie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae). Die Gewöhnliche Robinie, auch verkürzt Robinie, Weiße Robinie, Falsche Akazie, Scheinakazie, Gemeiner Schotendorn oder Silberregen genannt, ist ein sommergrüner Laubbaum. Sie hat sehr geringe Ansprüche an die Bodenverhältnisse,...

1 Bild

Mich kann ja keiner sehen! 5

SUSANNE MEIER
SUSANNE MEIER | Raguhn-Jeßnitz | am 31.05.2017 | 55 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Der Wind, der Wind 3

SUSANNE MEIER
SUSANNE MEIER | Raguhn-Jeßnitz | am 29.05.2017 | 55 mal gelesen

Schnappschuss