Festumzug zur 100 Jahrfeier der Feuerwehr Thurland

Festumzug 2
Mit einem Festwochenende wurde in Thurland die Feuerwehr gewürdigt. Gegründet wurde die Freiwillige Feuerwehr am 23.04.1913 und kann somit auf 100 Jahre Tradition zurückblicken. Mit einer Festsitzung konnte am Freitag den Aktiven ein Dank und den Verdienten eine Würdigung ausgesprochen werden.
Sportlich ging es am Samstag weiter, den Wettkampf "Löschangriff Nass" trugen die Ortsfeuerwehren der Stadt Raguhn-Jeßnitz auf dem Sportplatz aus. Das Wetter hat sich leider der wasserfesten Bekleidung der Feuerwehrmänner angepasst. Als Sieger ging die Ortsfeuerwehr Retzau hervor. In einer Ausstellung zur Thurländer Feuerwehrgeschichte würdigte man auch die Mitglieder, welche über die Jahrzehnte den Bestand der Wehr sicherten und mit Leben füllten. Bei einem Staffelwettbewerb im 3-Kampf zeigten die Männer ihren souveränen Umgang mit der Motorsäge. Der Umgang mit der Schrotsäge erforderte doch bedeutend mehr Feingefühl und nahm die meisste Wettkampfzeit in Ansproch, dagegen war der große Nagel mit dem kleinen Hämmerchen eher eine Geschicklichkeitsübung. Die kürzeste Zeit für den Staffelwettbewerb brauchten die Thurländer. Den Abschluss des Tages bildete der Feuerwehrball.
Mit einem Festumzug am Sonntag setzten die Ortsfeuerwehren der Stadt Raguhn-Jeßnitz einen würdigen Abschluss zum Festwochenende. Der Umzug wurde von unserem Landrat Uwe Schulze, dem Raguhn-Jeßnitzer Bürgermeister Eberhard Berger, der Ortsbürgermeisterin Dagmar Peschek und dem Wehrleiter der Ortsfeuerwehr Thurland Lutz Brachoff angeführt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
1 Kommentar
14.719
Lothar Wobst aus Bitterfeld-Wolfen | 17.05.2013 | 11:06   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.