Wie man einen Granatapfel richtig isst

Der Granatapfel
Man braucht:

- einen Granatapfel
- eine Schüssel
- ein Messer
- einen Löffel

1. Zuerst schneidet man den Granatapfel in vier Teile.

2. Dann nimmt man ein Viertel in die Hand ( Bild 5) und schlägt den Granatapfel mit dem Löffel. Man sollte das über der Schüssel tun.

3. Nun wiederholt man den Vorgang mit dem Rest der Frucht.

Wer möchte streut Zucker darüber und kann nun mit dem Löffel die Schüssel leeren.

Das Resultat: eine erneut leere Schüssel, klebrige Hände und ein kleines Chaos in der Küche. !

Lesen Sie mit:

Teil 21: Halbzeit - Bilanz nach sechs Monaten in Israel
Teil 20: Kurzmeldung
Teil 19: Winterferien in Israel
Teil 18: Weihnachten in Israel
Teil 17: Glaubenskrisen
Teil 16: Bilanz nach drei Monaten
Teil 15: Geburtstag und die Reise nach Jerusalem
Teil 14: Angst und Anschläge in Israel
Teil 13: Ahmadiyya, Drusen und Beduinen - Vielfalt der Religionen
Teil 12: Warum Regen glücklich macht
Teil 11: Aufräumen für die Neue
Teil 10: Heimweh
Teil 9: Endlich zu Hause
Teil 8: Geburtstag feiern und Fasten an Jom Kippur
Teil 7: Deutsche Kinderlieder und jüdisches Neujahrsfest in Isreal
Teil 6: Eselreiten und Arbeitsalltag im Kibbuz
Teil 5: Wie man einen Granatapfel richtig isst
Teil 4: Verschlafen, zum ersten Mal im Leben
Teil 3: Erste Eindrücke aus dem Kibbuz
Schnappschuss: Koscher essen bei McDonald
Teil 2: Einreise und andere Beschwerden
Teil 1: Fernweh: (M)ein Jahr auf heiligem Boden

Haben auch Sie Lust über Ihre Reisen zu berichten? Machen Sie mit und werden Leserreporter. Für Fragen stehe ich gern zur Verfügung: Kathleen Bendick mz-buergerreporter@mz-web.de
Zurück zur Hauptseite
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
1 Kommentar
11.490
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 16.09.2014 | 20:51   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.