Seniorenverein Nauendorf e.V. stellt sich vor!

Seit mehr als 15 Jahren leistet der Seniorenverein Nauendorf e.V. eine hervorragende Seniorenarbeit im nördlichen Saalekreis. Jährlich finden über 100 Veranstaltungen in verschiedenen Bereichen für die Mitglieder des Vereins statt. Neben Vereinsnachmittagen werden Tagesfahrten, Radtouren, Wanderungen, Orthopädisches Turnen, Seniorentanz, Seniorenkegeln, Spielenachmittage, Nordic Walking und Entspannungs- und Wirbelsäulentraining (nach Bedarf) durchgeführt.
Jeden 2. Monat am 1. Donnerstag finden gemeinsame Vereinsnachmittage statt. Diese Veranstaltungen werden vom Vorstand des Vereins thematisch gestaltet. Die Themen beinhalten Vorträge zur Gesundheit, zum Recht und Rechtsfragen, aber auch zu gesellschaftlichen Problemen.
Am 03.März 2016 fand wieder so ein Nachmittag statt. Der Vorstand hatte diesmal die fünf Spitzenkandidaten unseres Wahlbezirks zur bevorstehenden Landtagswahl in Sachsen-Anhalt am 13. März 2016 eingeladen. Alle geladenen Kandidaten sind unserer Einladung gefolgt. In einer moderierten Podiumsdiskussion hatten sie die Möglichkeit, auf Fragen der Mitglieder des Vereins einzugehen und ihre persönlichen Standpunkte zu den jeweiligen Fragenkomplexen darzustellen. Es war eine sehr gelungene Veranstaltung und die Zeit war viel zu kurz. Nicht alle Themenkomplexe konnten abgearbeitet werden.
In diesem Zusammenhang muss an dieser Stelle zwingend auf das durch den Vorstand der Kreisseniorenvertretung Saalekreis durchgeführte Seniorenpolitische Forum hingewiesen werden. Dieses Forum fand nun schon zum 4. Mal durch die aktive Mitwirkung des Seniorenvereins Nauendorf e.V. am 01. März 2016 in Nauendorf statt. Inhalt dieser hochinteressanten Veranstaltung, die unter dem Motto "Interessenvertretung der Senioren -politisch notwendig oder doch nur Alibi" stand, war die Erarbeitung eines Seniorenvertretungsgesetzes für Sachsen-Anhalt. Grundsätzliche Aussagen zur Rolle und den Aufgaben der kommunalen Seniorenvertretungen wurden dazu durch Herrn Prof.Dr. paed. habil.Dr.-Ing. Roland Schöne, Leiter des Instituts für Bildung, Kultur und Organisationsentwicklung e.V. getroffen. Weitere Redner aus der Kommunalpolitik ergänzten dieses Forum und ließen es zu einem Erfolg werden.
Der Seniorenverein Nauendorf e.V. beschränkt seine Arbeit nicht nur auf Kaffeekränzchen und Spielenachmittage. Nein, dieser Verein vertritt sehr nachhaltig die Interessen aller Senioren, im kommunalen und darüber hinaus auch überregionalen Bereich.
Der Vorstand des Vereins hat mir die Aufgabe übertragen, künftig regelmäßig über dessen Arbeit öffentlich zu berichten
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.