Verbotener Spot von Filmstudenten der Filmakademie Ludwigsburg

Ludwigsburg: Filmakademie |

Im Internet läuft einmal wieder eine Debatte um das Thema: Was darf Satire und wo sind die Grenzen. Im Zentrum der Diskussion steht dabei ein vermeintlicher Werbespot für die Mercedes C-Klasse, deren neues Sicherheitskonzept Gefahren erkennt, bevor sie wachsen. Der Spot wurde von Filmstudenten der Filmakademie in Ludwigsburg gedreht gedreht.

Ich möchte euch zuerst einmal den Spot zeigen. Spot ab:



Was meint ihr dazu? Ist der Spot grenzwertig? Genial? Unsinn?

Ich für meinen Teil halte den Spot für ziemlich gelungen. Währe mehr Werbung so hintersinnig, würde ich nicht immer die Fernbedienung suchen um Werbeblöcke wegzuzappen.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
2 Kommentare
479
Olaf Pflüger aus Gernrode | 17.10.2013 | 06:44   Melden
3.552
Gisela Ewe aus Aschersleben | 13.03.2014 | 22:26   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.