Besuch beim 6. Heimatfest Jeßnitz am 24.August 2013

Der Wegweiser zum Heimatfest in Jeßnitz.
Jeßnitz (Anhalt): Festgelände | Gestern Nachmittag besuchten wir das Heimatfest in Jeßnitz. Nachdem wir uns erst ein wenig verloren voramen - der Festplatz war relativ leer und die anwesenden Menschen standen in verschlossenen Grüpchen beisammen, so dass es uns schwer fiel uns unter die Leute zu mischen - sahen wir das Festzelt, in dem eine Rede geschwungen wurde und dennoch volles Haus war.

Als wir uns näherten war dort Ministerpräsident Reiner Haseloff am reden. Eine gelungene Überraschung, so hatte zumindest ich mit ihm auf einem solchen Heimatest nicht erwartet. Er erzählte auch gleich, wie stressig sein heutiger Tag noch werden würde, schließlich müsse er noch an die Goitzsche und nach Naumburg. Der Ärmste.

Beim Fest selbst präsentierte sich der Heimatchor und der Heimatverein Jeßnitz. Leider sind wir nicht in den Genuß einer Hörprobe des Chores gekommen, aber aufgehoben ist ja nicht unbedingt aufgeschoben. Für die Kleinen gab es Karusells und die großen konnten sich am DAK Stand mit dem Dachs fotografieren lassen. Nach einem Rundgang und einer Zuckerwatte sind wir dann auch schon wieder weiter gegangen. Ein kleines, feines Fest.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
2 Kommentare
431
Ursula Folta aus Raguhn-Jeßnitz | 28.08.2013 | 15:59   Melden
365
Melanie D. aus Salzatal | 28.08.2013 | 16:32   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.