Die Puhdys beim Stadtfest in Dresden.

Peter Meyer beim Soundcheck. Er ist "der älteste Puhdy der Welt" und fit wie ein Turnschuh.
Dresden: Theaterplatz | Am 18.08.2013 ging das Stadtfest in Dresden zuende. Bevor das Feuerwerk den krönenden Abschlußakkord unter das Festwochenende setzte, feierten mehrere tausend Fans die Ost-Rocker der Puhdys. Doch zuvor kam erst einmal die Gruppe Lukas Graham aus Dänemark auf die Bühne und heitzen ordentlich ein. Ihr Hit "When I'm drunk in the Morning" sagte mir sogar etwas.

Nach etwa einer Stunde Vorband kamen die Puhdys auf die Bühne und spielten ordentlich auf. Kein Hit hat gefehlt und auch von der neuen Platte "Es war schön" gab es ein paar ganz besonders schöne Lieder zu hören. Alt wie ein Baum, Rockerrente, die Eisbären, es war schön, das Buch.... zuviel um es alles aufzuzählen. Das Konzert hat sich absolut gelohnt und die Puhdys waren in Spiellaune.
1
Einem Mitglied gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
2 Kommentare
6.677
Ellen Röder aus Alsleben (Saale) | 19.08.2013 | 19:23   Melden
14.715
Lothar Wobst aus Bitterfeld-Wolfen | 21.08.2013 | 14:18   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.