Schwein, Schnaps und Blasmusik

Zum Schlachtefest gehört eine zünftige Wurstsuppe
Salzatal: Heimatmuseum Zappendorf |

Das alles gab es zum Schlachtefest im Salzatal OT Müllerdorf. Das Landwirtschafts- und Heimatmuseum Zappendorf e.V. hatte am 05.11.2017 mit Unterstützung der Hausschlachterei Mauf zum zünftigen Schlachtefest geladen. Und zahlreiche Gäste waren der Einladung gefolgt.

Fast schien es, als wäre das ganze Dorf auf den Beinen. Die Freiwillige Feuerwehr regelte den Zufahrtsverkehr für auswärtige Besucher. Für Gehbehinderte und Laufunwillige gab es einen Shuttle von der Festwiese ( Parkplatz) zum Heimatmuseum. Schon auf dem Weg durch Müllerdorf, den ich hungrig....sehr hungrig gelaufen bin, kamen uns zahlreiche Leute mit Beuteln und geheimnisvollen kleinen Eimern entgegen.
Das Festgelände war sehr gut besucht und wir hatten Mühe, noch ein Plätzchen zu finden. Es gab Schlachteplatte, Eisbein, Sauerkraut, Wurstsuppe mit Nudeln und so mancher probierte auch gleich mal ein leckeres Scheibchen Schwartenwurst aus seinem gekauften Wurstbeutel. Der Fleischer schenkte freigiebig ein Schnäpschen dazu aus, damit der Magen keine Spirenzchen macht.
Mit fettglänzenden Lippen bei zünftiger Blasmusik und einem Metzgerbier war dies ein Sonntagsmahl der besonderen Art. Und richtig lecker!

Wer selbst schon einmal geschlachtet hat, der weiß um die viele Mühe, die es macht, ein solches Schwein wohlschmeckend auf verschiedene Weise zu verarbeiten. Dieses hier muss ein glückliches Leben gehabt haben, denn es war wohlgewachsen und aus gutem Fleisch. Ich sehe ein Schlachtefest auch immer als ein Dankeschön, ähnlich dem Erntedankfest.
Und was mir persönlich beim Hausschlachten wichtig ist: man weiss genau, was drin ist!

Um die Kalorienorgie perfekt zu machen, gönnte ich mir noch ein frischgebackenes Kräppelchen. Der Rückweg zum Parkplatz ging dann wie von selbst. Ich rollte einfach.
1 1
1 1
1 2
1 1
1
4 2
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
8 Kommentare
800
Gabriele Degen aus Halle (Saale) | 06.11.2017 | 14:27   Melden
614
Michael Waldow aus Halle (Saale) | 06.11.2017 | 16:34   Melden
1.186
Jacqueline Koch aus Eisleben | 06.11.2017 | 16:53   Melden
17.376
Lothar Wobst aus Bitterfeld-Wolfen | 06.11.2017 | 17:06   Melden
800
Gabriele Degen aus Halle (Saale) | 07.11.2017 | 12:29   Melden
5.603
Christine Schwarzer aus Dessau-Roßlau | 07.11.2017 | 13:34   Melden
1.882
marlit rendelmann aus Halle (Saale) | 07.11.2017 | 14:48   Melden
9.160
Ralf Springer aus Aschersleben | 10.11.2017 | 12:07   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.