Kommunikation und Wertschätzung

Mein jüngstes Buch das ich gelesen habe, war : RESPEKT von Rene Borbonus.

Es hat mich zum Nachdenken angeregt. Was ist mir wichtig in der Kommunikation? Mit welchem Wort kann ich meine Kommunikation beschreiben? Mit welchem Wort kann ich anderen Menschen Kommunikation nahe bringen? Welches Wort ist MEIN Wort?

Angelehnt an das Buch: Wie reagiere ich auf Menschen, die noch nie Respekt erfahren haben? Die nicht wissen was es bedeutet, Respekt zu haben? Die sich unter respektvoller Kommunikation nichts vorstellen können?

Soll ich mit ihnen in den Diskurs gehen? Oder soll ich anfangen Sie zu belehren? Ist das dann respektvoll? Oder gibt es ein anderes Wort, welches verständlicher für sie und mich ist?

Diese vielen Fragen haben mich wirklich - wirklich beschäftigt.

Warum?

Weil ich zeigen will, dass gute Kommunikation kein Hexenwerk ist.
Weil ich jeden unterstützen möchte seine Kommunikation zu stärken, zu fördern und zu verbessern.

Weil ich so gerne ein Wort für mich und meine Arbeit hätte. :-)

Mein Wort: Wertschätzung

Und während ich nun so überlegte wie mein Wort wäre, war es auf einmal da. Besser gesagt, es war die ganze Zeit da und ich habe es auf einmal gesehen.

WERTSCHÄTZUNG

- Wert - schätzen.
- Den Wert einer Person schätzen.
- Den Dialog mit meinem Gegenüber wert - schätzen.
- Mich selber wert - schätzen. Für mein Tun & Handeln. Dafür, dass ich so bin wie ich bin.
- Den Konflikt wert - schätzen, weil er neue Möglichkeiten und Chancen bereit hält.

Ebenso ist es für mich wichtig, mein Gesprächspartner wert zu schätzen. Dafür, dass er sich Zeit für mich nimmt. Dafür, dass er mit mir in den Dialog tritt. Dafür, dass er mir seine Gedanken mitteilt. Dafür, dass er Erfahrungen gemacht hat, von denen ich verschont geblieben bin.

Wertschätzung ist ein Teil von Respekt.

Ein kleiner Anteil, der doch so wichtig ist, damit gute Kommunikation gelingen kann.

Wertschätzung ist für mich eine innere Haltung. Die wir entweder haben oder nicht. Je wertschätzender mein Umgang mit mir und Anderen, um so wertschätzender werde ich behandelt.

Was bedeutet Wertschätzung für Dich?

Mein Beweggrund für diesen Beitrag:

Ich möchte dich mit meiner Ansicht inspirieren.
- Inspirieren, dass du über deine Kommunikationswerte nach denkst.
- Inspirieren, wie du deine Kommunikation fördern, stärken und verbessern kannst.
- Inspirieren, positive Kommunikation zu leben und nähren.


Ich lebe Wertschätzung. Tagtäglich. Es ist nicht immer einfach und es gibt Tage, da ist es besonders schwer. Und trotzdem vertrete ich die Wertschätzung und wachse in solchen Momenten.
Werte machen das Leben leichter, weil sie mir eine Richtung vorgeben.
Eine Schnur im Alltag, an der mich lang hangeln kann, wenn ich nicht mehr frei laufen kann. Eine Stütze für schwierige Momente. Werte geben Sicherheit in der chaotischen Welt.

Das Miteinander darf leicht sein und Kommunikation auch!
1
Einem Mitglied gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.