Orgelsommer: "Feuriger Süden - Romantischer Norden - stimmungsvolles Konzert in Brehnaer Autobahnkirche"

Wann? 02.07.2017 17:00 Uhr

Wo? Stadt- und Klosterkirche, Pestalozzistraße 2, 06796 Sandersdorf-Brehna DE
  Sandersdorf-Brehna: Stadt- und Klosterkirche | Eine musikalische Expedition nach Italien und Skandinavien: Das versprechen Mirjam & Wieland Meinhold alias Duo Vimaris, im Sommer-Konzert am Sonntag, dem 2. Juli 2017, um 17 Uhr, in der Autobahnkirche zu Brehna. Zunächst mit virtuoser Barockmusik von G.Frescobaldi, G. Tartini, G. Gentili, G. Torelli, A. Marcello, T. Albinoni, A. Corelli und A. Vivaldi.

Diese sprühende Musik wurde auch in Mitteleuropa geliebt und musiziert. Das verwundert nicht, denn im 18. Jh. “tobte” eine wahre Italienbegeisterung, der man sich auch in Deutschland nicht entziehen wollte. So wird quicklebendige, leidenschaftliche Musik zu hören sein.

Im zweiten Teil dann romantische Klänge aus dem Norden: Der nördliche Teil Europas, der sich für viele Menschen hierzulande mit großer Sehnsucht nach unberührter Natur, intakter Gesellschaft und atemberaubender Landschaft verbindet, hat auch eine stille, aber intensive Musikkultur. Gade, Matthison-Hansen in Dänemark, Hägg, Ahlén in Schweden, Grieg und Sibelius in Norwegen und Finnland sowie Helgason in Island, das sind nur einige der klangvollen Namen. Nicht immer ist ist die Musik Skandinaviens elegisch, die Festlichkeit kommt vielleicht der britischen Seele nahe. So sind die Choralbearbeitungen, Fantasien, Volks- und Kunst-Lieder Tonsätze kostbare Stimmungsbilder aus einer Kultur, die sich nie im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit befand. Das macht ihre unglaubliche Beliebtheit aus.

Mit einer zusätzlichen Orgelführung bereits ab 16:15 Uhr “Klangmajestät – Besuch bei der Königin” wird noch eine Überraschung auf der Empore bereitgehalten: Für alle Orgelinteressierten erläutert der Weimarer Organist Dr. W. Meinhold die “Königin der Instrumente” hautnah.

Direkt neben dem Spieltisch der restaurierten historischen Orgel hat man Gelegenheit zu erfahren, wie der höchste, wie der tiefste Ton klingt. Wie viele Pfeifen stehen in dem Instrument? Wie funktioniert die Übertragung zwischen Taste und Ventil? Wie schwer ist so eine Orgel ? … usw.. Immer wieder fesseln diese unterhaltsamen Orgelführungen die Besucher.

Sommer-Konzert "Musica Italiana & Scandinavia"
am Sonntag, dem 2. Juli 2017, um 17:00 Uhr in der Autobahnkirche Brehna

Davor um 16:15 Uhr - Orgelführung an der restaurierten Orgel direkt auf der Empore:
Dr. W. Meinhold erläutert Aufbau und Klangfarben der Orgel anhand von 15 Improvisationen unter dem Motto „Klangmajestät - Besuch bei der Königin“

Guiseppe Torelli 1658 - 1709
Concerto d-Moll (Allegro) für Orgel in der Bearbeitung von J. G. Walther 1694 - 1748

Giovanni Battista Pergolesi 1710 – 1736 Arietta "Setu m'ami" für Sopran und Orgel

Alessandro Scarlatti 1660 – 1725 Aria "Il Pompeo" für Sopran und Orgel

Giuseppe Tartini 1692 - 1770 Cantilena: Andante für Orgel

Francesco Geminiani um 1680 - 1762
Sonata e-Moll für Sopranblockflöte und Orgel (Adagio - Allegro - Largo - Vivace)

Arcangelo Corelli 1653 – 1713 Zwei Präludien in D-Dur und A-dur

Nicola Porpora 1686 - 1766
Aria aus der Solokantate „So ben, che la speranza“ für Sopran und Begleitung

Antonio Vivaldi 1678 – 1741
Concerto G-Dur op. 3 Nr. VII (Allegro- Largo )
Violinkonzert in der Bearbeitung BWV 973 für Orgel von J. S. Bach (1685 – 1750 )

Alessandro Marcello 1669 - 1747
Concerto d-Moll für Altblockflöte und Orgel (Adagio - Presto)

--------------------------------------------------------------------------
Niels W. Gade 1817 - 1890 - Dänemark -
Choralvorspiel für Orgel „Wie schön leucht´uns der Morgenstern“

Jean Sibelius 1865 - 1957 - Finnland -
Zwei Lieder für Sopran und Orgel „Våren flyktar hastig“ op. 13/ 4 und „Svarta rosor“ op. 36/ 1

Edvard Grieg 1843 - 1907 - Norwegen - Sarabande G-Dur „Aus Holbergs Zeit“ op. 40 für Orgel

Waldemar Åhlén 1894 - 1982 - Schweden -
Zwei schwedische geistliche Lieder: "Vem kan segla för utan vind" und "Allt under Himmelens fäste"

Gustav Hägg 1892 - 1934 - Schweden - Elegie e-Moll für Orgel

Edvard Grieg 1843 - 1907 - Norwegen -
Zwei Lieder für Sopran und Orgel aus der Peer-Gynt-Suite: „Solvejgs Lied“ und „Solvejgs Traum“ aus op. 46

Gottfred Matthison-Hansen 1832 - 1909 - Dänemark -
Festliches Postludium in Es-Dur

DUO VIMARIS
Mirjam Meinhold, Sopran (Dt. Nationaltheater Weimar)
Wieland Meinhold, Orgel
www.wieland-meinhold.de

Am Ausgang bitten wir Sie um eine von Herzen kommende, großzügige Spende!
1
Einem Mitglied gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.