Feueralarm im Garten

Feuerlöscher sind nahezu wirkungslos beim Japanischen Ahorn
Sandersdorf-Brehna: Hausgarten |

Was gibt es in so einem Kleingarten neben Blaulichter(n), natürlich auch ständig…

„Alarmstufe Rot“

Eine Augenweide sind die frisch entfalteten Blätter des Japanischen Ahorns
Doch gleich bin ich wieder beim Zierpfirsich. Ralf, du hast Recht, es gibt viele schöne andere Blütenbäume. Aber welch anderer hat so ein dichtes großblütiges Aussehen? Obwohl ich bestens weiß, dass man Pfirsich rigoros im Frühjahr einkürzen muss, stehe ich immer wieder zwischen Baum und Borke – Zier- oder Nutzbaum? Glücklicherweise lassen sich aber Pfirsiche auch noch problemlos einkürzen, wenn verblüht und die Früchte sichtbar.
Ihr könnt euch kaum vorstellen, was das an den sonnigen Spätnachmittagen besonders in diesem Baum für ein Hochbetrieb an Bienen und Hummeln herrscht!

Zum Vergleich noch Blüten meines anderen zeitigeren Pfirsichs. Richtige magere hässliche Entlein, obwohl die Früchte größer werden, viel saftiger sind und besser schmecken.
Von meinen drei feuerroten Blattkakteen im Wintergarten blüht (erstaunlicherweise fast nur an den langen, tiefhängenden Triebenden) seit Monaten fast ständig mindestens eine. Nun steht die weiße Sorte in den Startlöchern – passt aber nicht zum Thema.
Mein mehrfarbiger Goldlack war ja auch fast noch über den Winter ein Dauerblüher. Mal sehen, ob sich meine feuerrote Neuerwerbung auch so entwickelt.
Um "Rot" zu sehen, muss man also keine weiten Wege gehen oder fahren!
5 3
1
1
2
1
1
1
3 1
10
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
503
Christa Beau aus Halle (Saale) | 18.04.2016 | 10:03   Melden
6.198
Willgard Krause aus Wittenberg | 18.04.2016 | 21:28   Melden
3.342
Wolfgang Erler aus Sandersdorf-Brehna | 19.04.2016 | 07:52   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.