Hurra, sie leben noch – meine kleinen Igel…

24.2.2016, 18:50 Uhr - mit Bewegungssensor vom Nachtlicht (links) und Sonnenlichtglas "auf frischer Tat ertapppt"!
Sandersdorf-Brehna: Hausgarten |

Vorfristiges Frühjahreserwachen - Klimaerwärmung bringt wohl auch Igel aus dem Rhythmus?

In der Literatur ist zu lesen, dass Igel bis in den April hinein Winterruhe halten, aber nicht bei mir in den letzten drei Jahren!
http://www.mz-buergerreporter.de/sandersdorf-brehn...
Jetzt am milden Wochenende wurde ich sehr stutzig, dass die Katzenfutternäpfe hinten im Garten erstaunlicherweise richtig ausgeleckt waren (macht die fremde Katze, die seit ca. 6 Monaten endgültig für sich beschlossen hat, ihren neuen Wohnsitz bei uns zu beziehen so nie) und mit Erde verschmiert.
Als ich aber von dem Igelquartieren vor unserem Hauseingang wiederholt ein Schniefen hörte, beschloss ich den Dingen auf den Grund zu gehen.
Ich stellte Dienstag zwei Schlüsselchen mit Katzen-Nass- und Trockenfutter neben das Igelhäuschen. Ohne Igel zu Gesicht zu bekommen, merkte ich aber, dass ein Igel die Futterstelle schon um die Mittagszeit besucht haben muss.
Wie das aber zweifelsfrei zu überprüfen. Mittwoch Abend stellte ich in der Nähe zusätzlich mein neues Sonnenglas (Eine patentierte Solarlampe aus Südafrika. Die Schüler hänges es dort zum Aufladen an ihren Ranzen und das Licht des Glases reicht abends für Schularbeiten) und ein Nachtlicht mit Bewegungssensor als Lichtfalle auf.
Dazu setzte ich mich die letzten beiden Abende im Wintergarten auf Lauer, … und mein Warten (über die Zeit getröstet mit dem Feuerwerk von drei Kaktusblüten) wurde belohnt. Wenigstens einen Igel bekam ich mehrmals für Minutenenbruchteile zu Gesicht - aber wehe ich rückte mit meiner Kamera an...
Da es gestern nachts um 0°C und auch tagsüber mit 4°C deutlich kühler war, vermutete ich eigentlich, dass die Igel wieder in Winterruhe gegangen wären. Ein großer Irrtum, wie sich zeigte.
Auch der eine von Mitte Dezember hat den wohl dank harmlosen Winters trotz seines Untergewichtes überlebt und ist logischerweise deshalb ohne ausreichendes Fettpolster schon mächtig hungrig.
Seht dazu auch
http://www.mz-buergerreporter.de/sandersdorf-brehn...
1 1
1
1 1
2
1
1
9
Diesen Mitgliedern gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Zeitung | Erschienen am 27.02.2016
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
5 Kommentare
3.624
Gisela Ewe aus Aschersleben | 26.02.2016 | 11:31   Melden
4.838
Ralf Springer aus Aschersleben | 26.02.2016 | 11:39   Melden
3.341
Wolfgang Erler aus Sandersdorf-Brehna | 26.02.2016 | 13:18   Melden
14.707
Lothar Wobst aus Bitterfeld-Wolfen | 26.02.2016 | 17:45   Melden
3.341
Wolfgang Erler aus Sandersdorf-Brehna | 26.02.2016 | 18:43   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.