Kommt ein Vogel geflogen…(Episode 1)

22. Februar erstmals auf unserem Kirschbaum einen Kernbeißer entdeckt
Sandersdorf-Brehna: Hausgarten | Oder dürfen es auch ein paar mehr sein?
Wenn ich meine beiden „Knödelspender“ frisch füllte, konnte ich oft kurze Zeit beobachten, wie sich wenig später Heerscharen von Spatzen drüber hermachten. Für die Meisen und gelegentlich ein Rotkehlchen (und einmal sogar einen Kernbeißer) blieb aber auch noch etwas übrig.
1
1
9
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
7.337
Siegfried Behrens aus Halberstadt | 04.04.2016 | 09:58   Melden
14.707
Lothar Wobst aus Bitterfeld-Wolfen | 04.04.2016 | 11:21   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.