Renneritzer packen kräftig an

Arbeitseinsatz Beachvolleyballplatz Renneritz
Neuer Beachvolleyballplatz und Spielplatzverschönerung im Ort

In den letzten Wochen erhielt die Ortschaft Renneritz einen erneuerten Beachvolleyballplatz. Auf Initiative des Heimatvereins Renneritz e.V. wurde die neue Spielstätte am Dorfgemeinschaftshaus errichtet. Mit Geldern der Deutschen-Bank-Spende, die dem Einsatz von Herrn Mario Stumpf zu verdanken ist, finanzierte der Heimatverein ca. 120 Tonnen Sand und den Transport. Nach dem Aushub des alten und mit Unkraut bewachsenen Sandes aus dem Volleyballfeld wurde ein Vlies verlegt, um den Platz nun langfristig vor Unkrautwuchs zu schützen. Im Anschluss wurde der gelieferte Sand auf dem Feld verteilt.
Großer Dank gilt den zahlreichen ehrenamtlichen Helfern, die in vielen Stunden ihrer Freizeit für die Verschönerung unserer Ortschaft Renneritz aktiv waren. Hervorzuheben ist an dieser Stelle der tatkräftige Einsatz der Mitglieder des Allgemeinen Sportvereins Renneritz. Sie haben, nur ausgerüstet mit Schubkarre und Schaufel, mehrere Tonnen des Sandes bewegt und den Volleyballplatz befüllt. Das Spielfeld soll zukünftig allen Bürgern zur Verfügung stehen.
"Das Projekt Beachvolleyballplatz macht deutlich, dass wir gemeinsam und vereinsübergreifend eine Menge für unsere Ortschaft Renneritz erreichen können," so Christian Lorenz, Vorsitzender des Heimatvereins Renneritz. "Und nach all den Mühen ist es doch dann schön, wenn wir den ein oder anderen Ball über das Netz schlagen können und alle zusammen Spaß haben."
Einhergehend mit der Volleyballplatzerrichtung wurden auch am Kinderspielplatz einige Arbeiten durchgeführt. So wurde dort nicht nur Unkraut entfernt, sondern auch der Sandbereich aufgefüllt. Damit ist auf dem Spielplatz wieder frischer, lockerer Sand vorhanden und die Kinder können noch besser ihre Burgen bauen und auf den Spielgeräten toben. Zu den bereits errichteten Spielmöglichkeiten, wie z.B. dem Drehkarussell, welches von den Spendengeldern der Firma Lorenz - Heizung/Lüftung/Bad/Sanitär/Gas, Bitterfeld gekauft werden konnte, wird in den nächsten Wochen voraussichtlich noch das Ein oder Andere hinzu kommen.
Im Interesse aller Bürger und aus gegebenem Anlass wollen wir hiermit nochmal darauf hinweisen, die Spielgeräte aber auch den neuen Beachvolleyballplatz pfleglich zu behandeln und sauber zu halten. Insbesondere sind die Sandflächen nicht als Hundewiese zu gebrauchen.
Aktuelle Informationen und zahlreiche Bilder zu den Tätigkeiten des Heimatvereins Renneritz können Sie auf unserer Webseite http://www.heimatverein-renneritz.de und unserer Facebookseite www.facebook.com/HeimatvereinRenneritz finden. Dort können Sie in Kürze auch Details zum Kinder- und Dorffest und dem 80-jährigen Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Renneritz nachlesen. Die Veranstaltung wird am 29. Juni 2013 in Renneritz stattfinden.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.